Umwandlungssteuerrecht: Grundlagen für Studium und - download pdf or read online

By PD Dr. Gernot Brähler, Markus Hoffmann, Robert Truse, Gerhard Waldbach (auth.)

ISBN-10: 3834905712

ISBN-13: 9783834905710

ISBN-10: 3834998001

ISBN-13: 9783834998002

Show description

Read Online or Download Umwandlungssteuerrecht: Grundlagen für Studium und Steuerberaterprüfung PDF

Best german_9 books

Vermittlung und Alterität: Zur Problematik von by Alfred Schäfer PDF

Vorgestellt und kritisch diskutiert werden die sozialisationstheoretischen Ansätze von Habermas, Oevermann, Lorenzer und Luhmann. Bezugspunkt der Diskussion ist die Frage, inwieweit diese Theorien nicht nur erklären, wie gesellschaftliche Bedingungen ein autonomes und vernünftiges Individuum ermöglichen, sondern auch berücksichtigen, inwieweit Menschen in diesen Vermittlungen nicht aufgehen.

Download e-book for iPad: Aktuelle Perspektiven der Biologischen Psychiatrie by Prof. Dr. D. Yves von Cramon (auth.), Prof. Dr. H.-J.

Das Buch umfaßt die ganze Bandbreite der neurobiologischen Ansätze bei verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, sowohl hinsichtlich der Ätiopathogenese als auch der Therapie. In shape von Übersichtsarbeiten und Originalpublikationen von Ergebnissen einzelner Studien wird ein sehr aktuelles und sehr weit gefächertes Spektrum der biologisch-psychiatrischen Forschung geliefert.

Additional resources for Umwandlungssteuerrecht: Grundlagen für Studium und Steuerberaterprüfung

Sample text

Dividende davon 95 % steuerfrei gem. § 8b Abs. /. /. /. /. 2008 beträgt der Spitzensteuersatz der Einkommensteuer auch für gewerbliche Einkünfte 45 %. Die Erhebung der Gewerbesteuer erfolgt nach demselben System wie bei den Kapitalgesellschaften. Die Staffelung der GewSt-Messzahl wurde durch eine einheitliche GewSt-Messzahl von 3,5 % (§ 11 Abs. 2 GewStG) ersetzt. Darüber hinaus ist die Gewerbesteuer auch bei Personengesellschaften nicht mehr als Betriebsaus- Rechtsformneutralität der Besteuerung 9 gabe von ihrer Bemessungsgrundlage und der Bemessungsgrundlage der Einkommensteuer abziehbar.

2 EStG allerdings lediglich der Steuerbilanzgewinn ist, ergibt sich die Problematik, dass bei Vorliegen nichtabzugsfähiger Betriebsausgaben die steuerpflichtigen Einkünfte nicht dem thesaurierungsfähigen Gewinn entsprechen können. Steuerbilanzgewinn Thesaurierungsfähiger Gewinn + Nichtabzugsfähige Betriebsausgaben = Steuerpflichtige Einkünfte Abbildung 3: Steuerliche Bemessungsgrundlage Behandlung der nichtabzugsfähigen Betriebsausgaben Demnach bilden die nichtabzugsfähigen Betriebsausgaben die Differenz zwischen dem thesaurierungsfähigen Gewinn und der Steuerbemessungsgrundlage.

14 Vergleich der Steuerbelastung zwischen KapGes und EU/PersGes Die folgende Abbildung stellt die unterschiedlichen Besteuerungssysteme von Kapitalgesellschaften und Personenunternehmen gegenüber, wenn die Thesaurierungsbegünstigung nicht in Anspruch genommen wird. v. v. 47,44 % Gewinnverwendung Besteuerung der Anteilseigner durch Abgeltungssteuer (Ȉ 48,34 %) bzw. Teileinkünfteverfahren (Ȉ 49,82 %) nicht steuerbare Entnahme Abbildung 5: Steuerbelastung von Kapitalgesellschaften im Vergleich zu Personenunternehmen ohne Thesaurierungsbegünstigung Kapitalgesellschaften unterliegen bei Gewinnentstehung einer niedrigeren Steuerbelastung als Personenunternehmen.

Download PDF sample

Umwandlungssteuerrecht: Grundlagen für Studium und Steuerberaterprüfung by PD Dr. Gernot Brähler, Markus Hoffmann, Robert Truse, Gerhard Waldbach (auth.)


by Richard
4.4

Rated 4.44 of 5 – based on 7 votes