Prof. Dr. rer. nat. habil. Werner Berger, Dr.-Ing.'s Textile Faserstoffe: Beschaffenheit und Eigenschaften PDF

By Prof. Dr. rer. nat. habil. Werner Berger, Dr.-Ing. Heidemarie Faulstich, Dr. rer. nat. Peter Fischer, Prof. Dr. sc. techn. Adolf Heger, Prof. Dr. sc. nat. Hans-Jörg Jacobasch, Dr. Ing. Annerose Mally, Doz. Dr. sc. techn. Ingeborg Mikut (auth.), Professor

ISBN-10: 3642776558

ISBN-13: 9783642776557

ISBN-10: 3642776566

ISBN-13: 9783642776564

Dieses als Kompendium konzipierte Buch - mit Lehrbuchcharakter - vermittelt das Grundwissen über die äußere Beschaffenheit sowie die chemischen, physikochemischen und physikalischen Eigenschaften textiler Faserstoffe. Es ist in erster Linie für Ingenieure und Technologen gedacht, die mit der Herstellung, Verarbeitung oder dem Einsatz textiler Faserstoffe maßgebend betraut sind. Für sie ist es unumgänglich, sich ausreichend mit der chemisch-strukturellen Beschaffenheit, den zahlreichen Eigenschaften sowie den Struktur-Eigenschafts-Beziehungen der Fasern zu befassen. Es wird jedoch auch dem Studenten des Textil- und Bekleidungsfaches das notwendige Rüstzeug für das Studium vermitteln. Die nach Eigenschaftsgruppen untergliederten Faserarten werden in zahlreichen Tabellen und Diagrammen einander gegenübergestellt. Dem Charakter des Nachschlagewerkes wird auch durch umfangreiche Literaturhinweise Rechnung getragen. Anwendungsbeispiele aus Forschung und industrieller Praxis sind zum besseren Verständnis eingeflochten. Dieses Kompendium wird sowohl dem angehenden wie dem bereits im Beruf stehenden Textiltechnologen, der in konkreten Verarbeitungssituationen und Einsatzfragen sachgerechte Entscheidungen fällen muß, von unschätzbarem Wert sein.

Show description

Read Online or Download Textile Faserstoffe: Beschaffenheit und Eigenschaften PDF

Best german_5 books

Berechenbarkeit Komplexität Logik: Algorithmen, Sprachen und - download pdf or read online

Endlich liegt der ,,Klassiker" der Theoretischen Informatik, der Studenten und Forschern ein unentbehrliches Standardwerk ist, in neuer Auflage vor.

Elkedagmar Heinrich, Hans-D. Janetzko's Das Mathematica Arbeitsbuch PDF

Nachdem Computeralgebra-Pakete wie Mathematica immer mehr Verbreitung finden, entsteht oft die Frage, welche mathematischen Probleme damit überhaupt angegangen werden können. Dieses Buch beschreibt die Mathematik, wie sie Studierende an Fachhochschulen oder Universitäten brauchen, an vielen Beispielen mit Hilfe von Mathematica.

Klaus Przyklenk's Bestimmen des Bürstenverhaltens anhand einer Einzelborste PDF

Die vorliegende Dissertation entstand wahrend meiner Tatig keit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer - In stitut fur Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. H. -J. Warnecke, dem Direktor des IPA und Leiter des Instituts fur Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universitat Stuttgart, bin ich fur seine wohlwollende Unterstutzung und Forderung sowie fur die wertvollen Hinweise zu der Arbeit zu grossem Dank ver pflichtet.

Additional resources for Textile Faserstoffe: Beschaffenheit und Eigenschaften

Example text

Polymerkettenausschnitt HO-CH 2-@-CH 2OH l:0-CH'~CH,O~~~j-" 1,4-Bis-(hydroxymethyl)cyclohexan HOOC-Q-COOH Terephthalsaure Polycarbonat Pca Cl-CO-Cl oder fC-Oo-~CH,-0- Phosgen II Oo-C-O-o I - - o II 0 t 0 n CH 3 Diphenylcarbonat CH 3 I HOOCOOH I CH 3 4,4' -Dihydroxydiphenyl2,2-propan Polysiloxan CH 3 I t Cj O-~i HO-Si-OH I CH 3 Dimethylsiloxan CH 3 n Chemiefasem aus synthetischen Polymeren (Polyaddition) Polyurethan PUR a C=N -(CH2)x-N =C °Diisocyanat I HO-(CH 2)y-OH Diol Elastan (Polyurethanelastomer) EL PUE a oI I 0 °I C=N-R'-N=C Diisocyanat lC-N-CCHz)x-N-C-O-(CHz)y-Oj I I I I OH HO H 0 I I 0 H ~ N-C -O-AfVV'--O-C -N-R II I weich hart HO~OH Makrodiol H2N-R2-NH2 Diamin n HOH I 1\ I 2 HOH I II I ...

I OH Vinylacetat Polyethylen Polypropylen PE (HOPEa LOPE") Ethen PP H1C=CH H1C=CH 1 I CH 3 Propen tCHz-CHzt. tCH1-CH+. 2 Molekulare Struktur DP 1000-2000 Bindeglied H H I I -C-C- Endgruppe Seitengruppe Bemerkungen Initiatorrest -CN fiir spezielle Einsatzgebiete I I -Cl H CN verringerte Brennbarkeit H H I I -C-C- I I H Cl H Cl I I -C-C- I I H Cl 800-1000 H H I I -C-C- Initiatorrest -Cl meist erfolgt Nachchlorierung Initiatorrest -Cl chemikalienbestiindig, schwer entflammbar Initiatorrest -OH Polymerisation von H H I I H Cl 200-2000 H Cl I I -C-C- I I H Cl 1000-1600 HH I I -C-C- I I H OH I I I I C=C H OCOCH 3 Verseifung im Polymer, z.

8 enthalt eine Zusammenstellung der durchschnittlichen Diehten der wiehtigsten Fasern sowie einige Extremwerte des jeweiligen Polymeren im vollkommen amorphen bzw. kristallinen Zustand. 3 Kristallinitat Unter der kristallinen Struktur von Polymeren versteht man die strenge raumliche (dreidimensionale) Anordnung von Kettenatomen bzw. Kettengliedern mehrerer linear gestreckter oder parallel gefalteter Makromolekiile bei maximal wirksamen inter- bzw. intramolekularen Wechselwirkungen und unter Ausbildung eines hOchstmogliehen Ordnungsgrades.

Download PDF sample

Textile Faserstoffe: Beschaffenheit und Eigenschaften by Prof. Dr. rer. nat. habil. Werner Berger, Dr.-Ing. Heidemarie Faulstich, Dr. rer. nat. Peter Fischer, Prof. Dr. sc. techn. Adolf Heger, Prof. Dr. sc. nat. Hans-Jörg Jacobasch, Dr. Ing. Annerose Mally, Doz. Dr. sc. techn. Ingeborg Mikut (auth.), Professor


by Jeff
4.4

Rated 4.97 of 5 – based on 33 votes