Technische Mechanik: Band 2: Elastostatik - download pdf or read online

By Prof. Dr. Walter Schnell, Prof. Dr. Dietmar Gross, Prof. Dr. Werner Hauger (auth.)

ISBN-10: 3540641475

ISBN-13: 9783540641476

ISBN-10: 3662224666

ISBN-13: 9783662224663

Der Band ELASTOSTATIK ist der zweite Teil des vierb?ndigen Lehrbuches ?ber Technische Mechanik f?r Ingenieurstudenten aller Fachrichtungen. Ziel des Werkes ist es, das Verst?ndnis der wesentlichen Grundgesetze der Mechanik zu vermitteln und die F?higkeiten zu entwickeln, mit Hilfe der Mechanik Ingenieurprobleme zu formulieren und selbst?ndig zu l?sen. Es wurde ein m?glichst einfacher Zugang zur Mechanik gew?hlt, um den unterschiedlichen Eingangskenntnissen der Studienanf?nger gerecht zu werden und ein tragf?higes Fundament zu legen, das in den Ingenieurf?chern und fortf?hrenden Vorlesungen ein tieferes Eindringen in weitergehende Gebiete der Mechanik erm?glicht. Das Werk enth?lt zahlreiche durchgerechnete Beispiele, die der Leser schriftlich nachvollziehen sollte. Band 1 behandelt die Statik, Band three die Kinetik.

Show description

Read Online or Download Technische Mechanik: Band 2: Elastostatik PDF

Best german_5 books

Egon Börger's Berechenbarkeit Komplexität Logik: Algorithmen, Sprachen und PDF

Endlich liegt der ,,Klassiker" der Theoretischen Informatik, der Studenten und Forschern ein unentbehrliches Standardwerk ist, in neuer Auflage vor.

Download PDF by Elkedagmar Heinrich, Hans-D. Janetzko: Das Mathematica Arbeitsbuch

Nachdem Computeralgebra-Pakete wie Mathematica immer mehr Verbreitung finden, entsteht oft die Frage, welche mathematischen Probleme damit überhaupt angegangen werden können. Dieses Buch beschreibt die Mathematik, wie sie Studierende an Fachhochschulen oder Universitäten brauchen, an vielen Beispielen mit Hilfe von Mathematica.

Download e-book for kindle: Bestimmen des Bürstenverhaltens anhand einer Einzelborste by Klaus Przyklenk

Die vorliegende Dissertation entstand wahrend meiner Tatig keit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer - In stitut fur Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. H. -J. Warnecke, dem Direktor des IPA und Leiter des Instituts fur Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universitat Stuttgart, bin ich fur seine wohlwollende Unterstutzung und Forderung sowie fur die wertvollen Hinweise zu der Arbeit zu grossem Dank ver pflichtet.

Additional info for Technische Mechanik: Band 2: Elastostatik

Sample text

6) die Transjormationsgleichungen fUr die Komponenten des Spannungstensors. In Bild 2/5 sind die Spannungen im x, y-System und im ¢. ,,-System jeweils an einem Element eingetragen. 6) addiert. so erhalt man a~ + a q = ax + ay. ] T" -! ~~ x Bild 2/5 Ebener Spannungszustand 41 Demnach hat die Summe der Normalspannungen in jedem Koordinatensystem den gleichen Wert. Man bezeichnet daher die Summe ax + a y als eine Invariante der Transfor ation. ~y eine weitere Invariante darstellt. y System die Nonnalspannungen gleich sind (ax = ay) und die Schubspannungen verschwinden (Txy = 0).

12 b) zu -+~ (36 + 68) -+ - - 52 ~ 2 . Tmax - = 2 mm 46 Spannungszustand Die zugehorigen Schnittrichtungen sind zu den Hauptrichtungen urn 45 0 geneigt. 6) aus dem Vorzeichen von ,~~(cp**). 13) d urch I aM=- (- = 2 64 + 32) = - N 16-mm 2 gegeben. Die Spannungen sind in Bild 217 d mit ihren wirklichen Richtungen dargestellt. 6) die Spannungen a~, a~ und '~II fUr ein ¢, '7""System berechnet werden. Diese Gleichungen erlauben aber auch eine einfache geometrische Darstellung. 6) fUr a~ und ,~~ zunachst urn: ai; - I I "2 (ax + al') = "2 (ax I al') cos 2 cp '~~=-"2 (a x - ay) .

6) einfUhrt. 9) . tan 2 tp* sm2 tp* =--===.. 10) Die beiden Normalspannungen CTJ und CT2 werden Hauptspannungen genannt. Es ist ublich, sie so zu numerieren, daB aJ > a2 gilt (positives Vorzeichen der Wurzel fUr ad. 8) zwei Zahlenwerte fUr die Winkel tp* und tp* + re/2. 6) einsetzt und die zugehorige Normalspannung berechnet. Wenn man die Winkel tp* bzw. 6) einsetzt, so erhiilt man ,~~ = O. Demnach verschwinden die Schubspannungen in den Schnittrichtungen, fUr we1che die Normalspannungen ihre Extremalwerte CTJ und CT2 annehmen.

Download PDF sample

Technische Mechanik: Band 2: Elastostatik by Prof. Dr. Walter Schnell, Prof. Dr. Dietmar Gross, Prof. Dr. Werner Hauger (auth.)


by Thomas
4.3

Rated 4.71 of 5 – based on 44 votes