New PDF release: Strahlenklima der Erde

By Prof. Dr. Rudolf Schulze (auth.)

ISBN-10: 3642722997

ISBN-13: 9783642722998

ISBN-10: 3642723004

ISBN-13: 9783642723001

Show description

Read or Download Strahlenklima der Erde PDF

Similar german_12 books

Read e-book online Opioide und Antagonisten: Klinische Pharmakologie für PDF

Urn ehrlich zu sein - dieses Bueh habe ieh eigendieh ffir mieh selbst geschrieben. Wenn guy sich als An thesist seit Jahren ganz besonders mit Problemen der Narkosefiihrung nod der akuten wie ehronischen Sehmerztherapie beschMtigt, bleibt es nieht aus, daB guy die eine oder andere Arbeit zu publizieren beabsiehtigt, Vorlesungen zu halten hat oder daB guy bin nod wieder als Gutaehter in Ansprueh genommen wird.

Download e-book for iPad: Rechnungswesen und EDV: 12. Saarbrücker Arbeitstagung 1991 by Prof. Dr. A.-W. Scheer (auth.), Professor Dr. August-Wilhelm

Controlling ist heute ohne EDV-Unterstützung nicht mehr vorstellbar. Dabei darf nicht verkannt werden, daß es eine wesentliche Aufgabe des Controlling sein muß, gestaltend bei der Weiterentwicklung von Informationssystemen mitzuwirken. Nicht nur die Überwachung kostspieliger EDV-Projekte steht im Vordergrund, sondern auch die Schaffung von informatorischer Transparenz.

Extra info for Strahlenklima der Erde

Example text

12 zeigt die Bestrahlungsstlirke eines schwarz en Korpers von Bestrahlungsstarken 27 6 000 oK unter Beriicksichtigung der Sonnenflache und der Entfemung der Erde von der Sonne, jedoch ohne Beriicksichtigung der Strahlungsverluste in der Atmosphare. Das Spektrum der Sonne fant, wie man aus der Abbildung entnehmen kann, in der gewahlten logarithmischen Darstellung gradlinig nach den langen Wellen abo Es iiberstreicht also das Spektrum bis zu beliebig hohen Wellenllingen, dabei nimmt die Bestrahlungsstarke abo Man kann abschatzen, bis zu welch kleinsten Bestrahlungsstarken eine derartige Betrachtung noch sinnvoll ist.

40 II o iuI-..... 90 80 60 mMooai' 50 I • ~ \. -40 -40 ... 22 Abb. 21. Vertikale Verteilung von Spaltprodukten in der Erdatmosphiire iiber England im August und September 1954. Nach STEWART, CROOKS U. FISHER (134). Abb. 22. Jahresgang der Strahlungsbilanz (Q), der Verdunstung (y), der effektiven Ausstrahlung des Erdbodens (IR), der ErWlirmung der Luft (L) und des Erdbodens (B). Unten: in Kilowattstunden pro Quadratmeter und Monat. Oben: in Prozenten der kurzwelligen Strahlungsbilanz (S+H-R gleich Globalstrahlung minus ihrer Reflektion am Erdboden), gemessen vom Deutschen Wetterdienst.

Fragt man nach der biologischen Bedeutung der natiirlichen Radioaktivitat, dann interessiert zunachst neben der beschriebenen Schwankung auch die Bestrahlungsstarke. Sie liegt bei 0,1 r/Jahr. Es gelten hier also die gleichen einschriinkenden Bedingungen, wie flir die Kosmische Ultrastrahlung besprochen. Die Bestrahlungsstarke ist wohl urn das Vielfache zu niedrig, urn wesentliche biologische Wirkungen erwarten zu konnen. Hinzu tritt wieder die Gewohnung der biologischen Organism en, aber auch die schnelle Ausscheidung der radioaktiven Substanzen.

Download PDF sample

Strahlenklima der Erde by Prof. Dr. Rudolf Schulze (auth.)


by Ronald
4.1

Rated 4.39 of 5 – based on 33 votes