Spezifische Executive Support Systems: by Christine Staneck-Pohl PDF

By Christine Staneck-Pohl

ISBN-10: 3663089584

ISBN-13: 9783663089582

ISBN-10: 3824465256

ISBN-13: 9783824465255

Unternehmerische Entscheidungen werden unter Beachtung einer Vielzahl von Zielen, Bedingungen und Parametern getroffen, die bei der Entscheidungsfindung oftmals nur unvollständig definiert werden können. Spezifische government aid structures stellen problembezogen Informationen, Methoden und Modelle zur Verbesserung der Entscheidungsgrundlage zur Verfügung. Christine Staneck-Pohl leitet am Beispiel einer Investitionsentscheidung Anforderungen an ein derartiges computerbasiertes Unterstützungssystem ab. Die Autorin modelliert ein Spezifisches govt help method, das mit Hilfe von Generatoren entwickelt und in der Praxis getestet wird.

Show description

Read or Download Spezifische Executive Support Systems: Entscheidungsunterstützung bei Investitionen PDF

Best german_13 books

Download e-book for iPad: Die Elektronenröhre als physikalisches Meßgerät: by Josef Schintlmeister

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Spezifische Executive Support Systems: Entscheidungsunterstützung bei Investitionen

Sample text

Die Konkretisierung der Entscheidungspriimissen in der normativen Entscheidungstheorie bzw. die Generierung und Konkretisierung der Entscheidungspriimissen in der deskriptiven Entscheidungstheorie (vgl. PfohllBraun, 1981, S. ). Des weiteren umfassen die Entscheidungsprozesse die Problemsuche, Informationssuche, Altemativenbewertung und den Entschluf3 (vgl. Abbildung 5). Entscheidungsprozesse vollziehen sich in wenigen Minuten oder mehreren Jahren (vgl. U1richIFluri, 1992, S. 22). Das Fiillen von Entscheidungen ist also nicht ais punktueller Wahlakt anzusehen.

Dies fuhrt zu den folgenden Sichten (vg\. PfohllBraun, 1981, S. ): • Richtung der Entscheidungstheorie: normativ vs. deskriptiv. • Organisation der Entscheidung: aufbauorientiert vs. ablauforientiert. • AnzahI der Entscheidungstrager: Individual- vs. Kollektiventscheidungen. 1 Nonnative vs. deskriptive Entscheidungstheorie Entscheidungen sind bewuf3te Wahlhandlungen (vg\. Kosiol, 1962, S. 101) und somit Vorgiinge der "Willensbildung" (Bamberger, 1989, Sp. 199; Heinen, 1971, S. 18). In der Entscheidungsforschung wurden und werden insbesondere zwei Richtungen vertreten: die normative und die deskriptive Entscheidungstheorie.

Hahn, 1972, S. ) und unter Berucksichtigung von Bewertungskriterien (vgl. Irle, 1971, S. ). Dabei beriicksichtigt er die Bedingungen, da diese die Zielwirkungen der A1ternativen beeinflussen (vgl. UlrichIFluri, 1992, S. 23). Bei der Beurteilung und Ordnung bedient er sich verschiedener Methoden wie der Nutzwertanalyse und der Simulation (vgl. HlinIe, 1993, S. 18; U1rich/Fluri, 1992, S. ). SchlieBlich vergleicht der ET die beurteilten A1ternativen bzgl. ihres vermuteten Realisierungsaufwandes im Hinblick auf die verfolgten Ziele (vgl.

Download PDF sample

Spezifische Executive Support Systems: Entscheidungsunterstützung bei Investitionen by Christine Staneck-Pohl


by Thomas
4.2

Rated 4.06 of 5 – based on 48 votes