Read e-book online Spektrum psychiatrischer Arbeit PDF

By H. Berzewski (auth.), Priv.-Doz. Dr. Konrad Peter (eds.)

ISBN-10: 3211834028

ISBN-13: 9783211834022

ISBN-10: 370916768X

ISBN-13: 9783709167687

Faszinierende neue Erkenntnisse aus der Psychiatrie und Psychotherapie werden in diesem Band vorgestellt. Renommierte Experten und angehende Psychiater und Psychotherapeuten aus dem deutschen Sprachraum geben einen Einblick in Ihre Arbeitsbereiche und Arbeiten. Neueste Erkenntnisse werden vorgestellt und für die Integration in die Alltagspraxis aufbereitet. Schwerpunktmäßig werden das surroundings psychiatrischer Arbeit, somatische Aspekte in der Psychiatrie, die Suchtproblematik und das Gebiet der kognitiv-verhaltenstherapeutischen Therapien behandelt. Das Buch wendet sich an Psychiater, Psychotherapeuten, Psychologen, Krankenpflegepersonal und Sozialarbeiter, die sich in ihrem beruflichen Alltag mit Fragen und Problemen der Psychiatrie und Psychotherapie beschäftigen.

Show description

Read or Download Spektrum psychiatrischer Arbeit PDF

Best german_9 books

Alfred Schäfer's Vermittlung und Alterität: Zur Problematik von PDF

Vorgestellt und kritisch diskutiert werden die sozialisationstheoretischen Ansätze von Habermas, Oevermann, Lorenzer und Luhmann. Bezugspunkt der Diskussion ist die Frage, inwieweit diese Theorien nicht nur erklären, wie gesellschaftliche Bedingungen ein autonomes und vernünftiges Individuum ermöglichen, sondern auch berücksichtigen, inwieweit Menschen in diesen Vermittlungen nicht aufgehen.

Download PDF by Prof. Dr. D. Yves von Cramon (auth.), Prof. Dr. H.-J.: Aktuelle Perspektiven der Biologischen Psychiatrie

Das Buch umfaßt die ganze Bandbreite der neurobiologischen Ansätze bei verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, sowohl hinsichtlich der Ätiopathogenese als auch der Therapie. In shape von Übersichtsarbeiten und Originalpublikationen von Ergebnissen einzelner Studien wird ein sehr aktuelles und sehr weit gefächertes Spektrum der biologisch-psychiatrischen Forschung geliefert.

Additional resources for Spektrum psychiatrischer Arbeit

Sample text

Angemerkt sei, daß es keine strenge Korrelation zwischen Schweregrad der körperlichen Krankheit (Hirnkrankheit oder Allgemeinkrankheit) und der Ausprägung der psychischen Symptomatik gibt. Das bisher Gesagte wissen wir im Grunde genommen schon seit langem, nämlich seit den Arbeiten von K. Bonhoeffer 1909. Diese eigentlich klaren Verhältnisse werden aber scheinbar kompliziert und unübersichtlich durch die Terminologie, die uneinheitlich und wechselhaft ist. Unter bestimmten Begriffen wie Demenz od er Delir versteht man heute anderes als früher, Neurologen formulieren abweich end von Psychiatern , in Frankreich od er USA gelt en andere Terminologien als in der übrigen Welt.

Nicht so häufig wie Depression und subcorticale Dem enz, aber do ch kein eswegs selten sieht man be i Park insonkranken ein Prädelir od er Delir, also akut auftretende Verwirrtheit mit Desori entierung und Denkstörungen , auch mit optis chen Halluzination en . Die Behandlung ist im wesentlichen die gleiche wie bei Delirien anderer Ursache . Ohne Zweifel trägt zu dieser Komplikation au ch die medikamentöse Behandlung bei, und zwar haben nicht nur anticholinergisch e Antiparkinsonmittel einen delirogen en Effekt, sondern wahrsch einlich auch L-Dopa.

Oft sind Depressionen festzustellen . Die Häufigkeit wird zwischen 8 und 28 % angegeben. Die Erscheinungsbilder sind sehr unterschiedlich, ebenso die Schweregrade. Pathogenetisch sind neben der Grundkrankheit AIDS auch psychoreaktive Faktoren zu beachten und bei vielen auch Drogeneinflüsse. Depressive AIDS-Kranke sind oft suizidal. Zur Behandlung werden antidepressive Medikamente in vorsichtiger Dosierung herangezogen, neben der persönlichen Betreuung des Kranken. Nicht selten sind hirnorganisch bedingte Persönlichkeitsveränderungen: die Betroffenen wirken gleichgültig, matt, träge, indolent (auch AIDSLethargie genannt).

Download PDF sample

Spektrum psychiatrischer Arbeit by H. Berzewski (auth.), Priv.-Doz. Dr. Konrad Peter (eds.)


by Jason
4.1

Rated 4.40 of 5 – based on 11 votes