Download PDF by E. Schlewinski (auth.), Professor Dr. Hans Henning Studt: Psychosomatik in der inneren Medizin: 2. Diagnose und

By E. Schlewinski (auth.), Professor Dr. Hans Henning Studt (eds.)

ISBN-10: 3540167420

ISBN-13: 9783540167426

ISBN-10: 3642713661

ISBN-13: 9783642713668

Show description

Read Online or Download Psychosomatik in der inneren Medizin: 2. Diagnose und Behandlung PDF

Similar german_12 books

Download e-book for kindle: Opioide und Antagonisten: Klinische Pharmakologie für by Klaus A. Lehmann

Urn ehrlich zu sein - dieses Bueh habe ieh eigendieh ffir mieh selbst geschrieben. Wenn guy sich als An thesist seit Jahren ganz besonders mit Problemen der Narkosefiihrung nod der akuten wie ehronischen Sehmerztherapie beschMtigt, bleibt es nieht aus, daB guy die eine oder andere Arbeit zu publizieren beabsiehtigt, Vorlesungen zu halten hat oder daB guy bin nod wieder als Gutaehter in Ansprueh genommen wird.

Get Rechnungswesen und EDV: 12. Saarbrücker Arbeitstagung 1991 PDF

Controlling ist heute ohne EDV-Unterstützung nicht mehr vorstellbar. Dabei darf nicht verkannt werden, daß es eine wesentliche Aufgabe des Controlling sein muß, gestaltend bei der Weiterentwicklung von Informationssystemen mitzuwirken. Nicht nur die Überwachung kostspieliger EDV-Projekte steht im Vordergrund, sondern auch die Schaffung von informatorischer Transparenz.

Extra info for Psychosomatik in der inneren Medizin: 2. Diagnose und Behandlung

Example text

Anamnestisch stellt sich öfter heraus, daß die Symptomatik im Zusammenhang mit dem Geschlechtsverkehr aufgetreten ist. Interaktionelle und therapeutische Aspekte Worin besteht nun die anfangs angesprochene besondere Brisanz der Arzt-Patient-Beziehung in der psychosomatischen Notfallsituation? Nach meinen Erfahrungen versetzt der Patient mit seinem für ihn subjektiv so bedrohlichen Beschwerdebild auch den Arzt in eine Alarmsituation. Gerade klinisch noch nicht so erfahrene Aufnahmeärzte fühlen sich durch die Angst dieser Patienten ebenso betroffen wie hilflos.

Hat unsere Patientin inzwischen sämtliche Hobbys und sozialen Aktivitäten aufgegeben. Einige Herzneurotiker versuchen allerdings zunächst überkompensatorisch ihren Körper zu stärken, betreiben viel Sport, insbesondere Jogging, überbewerten dann allerdings wieder die ganz normalen physiologischen Anzeichen einer Herz-Kreislauf-Belastung als erneuten drohenden körperlichen Zusammenbruch. Nicht unerwähnt bleiben soll auch ein in der Literatur über die Herzneurose immer wieder benanntes charakteristisches Verhalten, das ebenfalls zur Differentialdiagnose beitragen kann, nämlich die Tendenz dieser Patienten, sich an den Arzt oder andere wichtige Bezugspersonen zu klammern.

Erfahrene Kliniker (z. B. Stauber, gemäß mündlicher Mitteilung 1985) unterscheiden die mit diesen Beschwerden die Notaufnahme von gynäkologischen Abteilungen aufsuchenden Frauen in 2 Gruppen: Die eine Gruppe kommt mit der akuten Unterbauchsymptomatik zum wiederholten Male in die Klinik. Diese Frauen sind dort sozusagen schon "bekannt" . Psychosoziale Konflikte lassen sich leicht erfragen. Bei der anderen Gruppe handelt es sich häufig um Frauen, die erstmals die Klinik aufsuchen, und zwar in Anwesenheit ihrer Partner, die einen verlegenen und fast schuldigen Eindruck machen.

Download PDF sample

Psychosomatik in der inneren Medizin: 2. Diagnose und Behandlung by E. Schlewinski (auth.), Professor Dr. Hans Henning Studt (eds.)


by Kenneth
4.1

Rated 4.24 of 5 – based on 28 votes