Ökosystem Darm: Morphologie, Mikrobiologie, Immunologie by R. Ottenjann (auth.), Prof. Dr. med. J. Müller, Prof. Dr. PDF

By R. Ottenjann (auth.), Prof. Dr. med. J. Müller, Prof. Dr. med. R. Ottenjann, Prof. Dr. med. J. Seifert (eds.)

ISBN-10: 3540517073

ISBN-13: 9783540517078

ISBN-10: 3642750753

ISBN-13: 9783642750755

Der vorliegende Band vermittelt einen interdisziplinären und deshalb auf seine paintings ungewöhnlichen Überblick über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, Störfaktoren und die praktisch-therapeutische Beeinflußbarkeit des Ökosystems Darm. Der Themenkatalog reicht vom M. Crohn bis zur mehr und mehr verbreiteten und deshalb relevanten Reisediarrhoe. Die diskutierten therapeutischen Ansätze zielen nicht nur auf die Behebung akuter und chronischer Störungen hin, sondern bedenken auch prophylaktische Möglichkeiten, beispielsweise mit Hefezellen. Sorgfältig redigierte Auszüge aus den Expertendiskussionen der zugrundeliegenden Tagung verbinden die interdisziplinären Einzelbeiträge zu einem hochaktuellen "Informationssystem" über das Ökosystem Darm. Diese Neu-Definition des menschlichen Verdauungstraktes macht dem Leser erstmals bewußt, auf welch vielfältige und drastische Weise das äußerst komplex regulierte Intestinalorgan aus dem Gleichgewicht geraten kann. Die Therapie bemüht sich, mit diesem Umstand Schritt zu halten. Sie macht Fortschritte, weil das wachsende Verständnis für die Regulationsmechanismen gezieltere Eingriffsmöglichkeiten verspricht.

Show description

Read or Download Ökosystem Darm: Morphologie, Mikrobiologie, Immunologie Klinik und Therapie akuter und chronischer entzündlicher Darmerkrankungen PDF

Similar german_12 books

Klaus A. Lehmann's Opioide und Antagonisten: Klinische Pharmakologie für PDF

Urn ehrlich zu sein - dieses Bueh habe ieh eigendieh ffir mieh selbst geschrieben. Wenn guy sich als An thesist seit Jahren ganz besonders mit Problemen der Narkosefiihrung nod der akuten wie ehronischen Sehmerztherapie beschMtigt, bleibt es nieht aus, daB guy die eine oder andere Arbeit zu publizieren beabsiehtigt, Vorlesungen zu halten hat oder daB guy bin nod wieder als Gutaehter in Ansprueh genommen wird.

Download PDF by Prof. Dr. A.-W. Scheer (auth.), Professor Dr. August-Wilhelm: Rechnungswesen und EDV: 12. Saarbrücker Arbeitstagung 1991

Controlling ist heute ohne EDV-Unterstützung nicht mehr vorstellbar. Dabei darf nicht verkannt werden, daß es eine wesentliche Aufgabe des Controlling sein muß, gestaltend bei der Weiterentwicklung von Informationssystemen mitzuwirken. Nicht nur die Überwachung kostspieliger EDV-Projekte steht im Vordergrund, sondern auch die Schaffung von informatorischer Transparenz.

Additional info for Ökosystem Darm: Morphologie, Mikrobiologie, Immunologie Klinik und Therapie akuter und chronischer entzündlicher Darmerkrankungen

Example text

Hier solI en exemplarisch solche aktuellen immunpathologischen Aspekte aus dem Bereich der zytotoxischen Immunreaktion, der Immunoregulation und der unspezifischen EntzUndungsreaktionen abgehandelt werden, die zu einem tieferen Verstandnis der Pathogenese, v. a. der Chronifizierung und Perpetuierung des EntzUndungsprozesses beigetragen haben. Zytotoxische Immunreaktiouen Gerade bei den zytotoxischen Immunreaktionen muBten in den letzten J ahren - nach der aufwendigen Entwicklung von Methoden zur Isolierung immunkompetenter Zellen aus der Darmwand - manche der im peripheren BIut gewonnenen Ergebnisse relativiert werden.

Auer 10, ROder A, Frohlich J (1984) Immune Status in Crohn's disease VI. Immunoregulation evaluated by multiple distinct T-suppressor cell assays of lymphocyteproliferation, and by enumeration of immunoregulatory T-lymphocytes. Gastroenterology 86:1931-43 3. Auer 10, ROder A, Reinecke C et al. (1985) Studies on intestinal natural Killer (NK) cell activity and its immunoregulatory control in patients with chronic inflammatory bowel disease and controls. Gastroenterology 88:1311 4. Auer 10, Grosch L, Hardorfer L, Roder A (1988) Ulcerative colitis specific appearance of cytotoxic IgG-auto-antibodies against colonic cancer cells.

Lux: Un sere Untersuchungen liefern keinen Beleg dafUr, daB es sinnvoll ist, den Crohn-Patienten raffinierte Kohlenhydrate zu verbieten. Es hat sich ja gezeigt, daB entsprechende Diat-Regeln haufig nicht befolgt werden. Prof. Dr. Ottenjann: Das ist vielleicht auch gut so. Man erfahrt ja immer wieder, daB Patient en Diatregeln aus unterschiedlichen Motiven nicht befolgen. Die Bristol-Studie hat ja indirekt gezeigt, daB die Crohn-Patienten diese Regel zurecht nicht befolgt haben. Interdigestive Motilitiit bei Patienten mit Morbus Crohn E.

Download PDF sample

Ökosystem Darm: Morphologie, Mikrobiologie, Immunologie Klinik und Therapie akuter und chronischer entzündlicher Darmerkrankungen by R. Ottenjann (auth.), Prof. Dr. med. J. Müller, Prof. Dr. med. R. Ottenjann, Prof. Dr. med. J. Seifert (eds.)


by Daniel
4.3

Rated 4.28 of 5 – based on 36 votes