Ralf Loebert's Marktorientierte Systemlieferantenstrategie PDF

By Ralf Loebert

ISBN-10: 3663087360

ISBN-13: 9783663087366

ISBN-10: 3824466880

ISBN-13: 9783824466887

Veränderte Kundenanforderungen, verschärfter Wettbewerb sowie Konzentrationsprozesse zwingen die Zuliefererindustrie zu ständiger Veränderung. Die Systemlieferantenstrategie ist ein Lösungsansatz. Hinter ihr verbirgt sich weit mehr als Entwicklungs-Know-how und logistische Kompetenz. Ralf Loebert untersucht die veränderten Marktbedingungen für Zulieferer. Er verknüpft Kosten- und Differenzierungsaspekte und erarbeitet ein mehrdimensionales Konzept zum Verständnis der Systemlieferantenstrategie. Der Autor formuliert konkrete Anforderungen an die Praxis und zeigt Profilierungsmöglichkeiten für Systemlieferanten auf.

Show description

Read Online or Download Marktorientierte Systemlieferantenstrategie PDF

Best german_9 books

Download e-book for kindle: Vermittlung und Alterität: Zur Problematik von by Alfred Schäfer

Vorgestellt und kritisch diskutiert werden die sozialisationstheoretischen Ansätze von Habermas, Oevermann, Lorenzer und Luhmann. Bezugspunkt der Diskussion ist die Frage, inwieweit diese Theorien nicht nur erklären, wie gesellschaftliche Bedingungen ein autonomes und vernünftiges Individuum ermöglichen, sondern auch berücksichtigen, inwieweit Menschen in diesen Vermittlungen nicht aufgehen.

Download e-book for iPad: Aktuelle Perspektiven der Biologischen Psychiatrie by Prof. Dr. D. Yves von Cramon (auth.), Prof. Dr. H.-J.

Das Buch umfaßt die ganze Bandbreite der neurobiologischen Ansätze bei verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, sowohl hinsichtlich der Ätiopathogenese als auch der Therapie. In shape von Übersichtsarbeiten und Originalpublikationen von Ergebnissen einzelner Studien wird ein sehr aktuelles und sehr weit gefächertes Spektrum der biologisch-psychiatrischen Forschung geliefert.

Additional info for Marktorientierte Systemlieferantenstrategie

Example text

Dieses Managementkonzept soli deshalb auch als iibergeordneter Rahmen verstanden werden. Lean Management reprasentiert " ... ein Biindel von Prinzipien und Ma13nahmen zur effektiven und effizienten Planung, Gestaltung und Kontrolle der gesamten Wertschopfungskette industrieller Giiter"l n Dieser Terminus stellt eine Erweiterung des Lean Production Begriffs dar. Dieses in der Literatur unterschiedlich weit gefa13te Konzept la13t sich ins Deutsche mit "schlanke Produktion" iibertragen ll3 Damit erfolgt eine begriffiiche Beschriinkung auf den Produktionsbereich.

Eines speziellen Leistungssystems)94 Zum anderen 89 90 91 92 93 94 Synonym werden zurn Systemlieferanten (~zulieferer, -anbieter) in def Literatur die Begriffe Modullieferant und Wertsehopfungspartner gebraueht. Da diese Begriffe allerdings nieht einheitlieh verwendet werden. soli auf ih,en Gebraueh im Rahmen dieser Arbeit verziehtet werden. Vgl. 3. Wildemann 1993e. 43: Sehreiber 1993. 39; BurghardtIKlein 1993. : Wolters 1995. 73: Wildemann 1993a. 86. WiIdemann sieht den Begriff des Wertsehopfungspartners insbesondere dureh seine strategisehorganisatorisehe Dimension gepragt.

In einem zweiten Teil sollen dann spezifische Entwicklungen und Entscheidungen in der Beschaffung untersucht werden. Der abschlie13ende dritte Teil dient der zusammenfassenden Darlegung der aus den betrachteten Determinanten resultierenden Anforderungen an die Zulieferer, insbesondere die Systemlieferanten. 1 Grundlegende beschaffungsrelevante Kontextdeterminanten Die sich anschlie13enden Ausfuhrungen greifen verschiedene Managementansatze aus Abnehmersicht auf, die die Situation der Zulieferer beeinflussen.

Download PDF sample

Marktorientierte Systemlieferantenstrategie by Ralf Loebert


by Joseph
4.5

Rated 4.75 of 5 – based on 44 votes