Literaturwissenschaft im Wandel: Aspekte theoretischer und by Christine Magerski PDF

By Christine Magerski

ISBN-10: 353116502X

ISBN-13: 9783531165028

Die AutorInnen fragen nach möglichen Formen der Literaturwissenschaft und ihrer theoretischen Konsolidierung angesichts gegenwärtiger Herausforderungen an das Fach. Sie untersuchen die Richtungen der Studien- und Forschungsplanung unter den durch Globalisierung, Medienkonkurrenz und eine sich weltweit rasant verändernde Hochschullandschaft gewandelten Rahmenbedingungen. Thematisiert werden dabei die spezifischen Leistungen der Literaturwissenschaft, der Ort des Fachs jenseits nationalphilologischer Grenzziehungen und die Perspektiven, die der vergleichende Blick auf die Geschichte fachlicher Neuorganisation eröffnet.

Show description

Read or Download Literaturwissenschaft im Wandel: Aspekte theoretischer und fachlicher Neuorganisation PDF

Similar communications books

How to Become a Better Negotiator (Worksmart Series) - download pdf or read online

Studying tips to negotiate for what you will want is a severe ability with the intention to get forward. This consultant explains the aim of negotiating in addition to the 3 features universal to all nice negotiators, 5 how you can deal with clash, 3 video games negotiators play, why adopting a win-win angle can assist construct greater relationships, and the way to devise and perform a winning negotiation technique.

Read e-book online Perfect Phrases for Executive Presentations PDF

Any profitable chief will inform you: Giving a robust presentation is the main rapid and strong approach to set targets, shape thoughts, and promote your vision-to either inner and exterior audiences. excellent words for government shows not just tells you ways to plot and carry your tackle, but in addition offers words for each a part of the speech or presentation.

Download e-book for kindle: Understanding Morphology (Understanding Language) by Martin Haspelmath

This re-creation of figuring out Morphology has been absolutely revised in accordance with the most recent learn. It now contains 'big photo' inquiries to spotlight significant issues in morphology, in addition to learn routines for every bankruptcy. knowing Morphology provides an advent to the research of note constitution that starts off on the very starting.

John R. Freer BSc, DMS, CEng, FIEE (auth.)'s Computer Communications and Networks PDF

Computing device communications is among the so much quickly constructing applied sciences and it's a topic with which each person within the desktops occupation could be standard. desktop communications and networks is an creation to communications know-how and approach layout for practicing and aspiring machine pros.

Additional info for Literaturwissenschaft im Wandel: Aspekte theoretischer und fachlicher Neuorganisation

Example text

London: ChaĴo and Windus 1938, S. 213–214. 49 Strategien einführen – von der Hermeneutik bis zum Dekonstruktivismus, von der PsyĖoanalyse bis zum Feminismus –, mit deren Hilfe eine oder beide Unternehmungen erfolgreiĖ voransĖreiten könnten. Für Komparatisten verbindet siĖ mit der Abkehr von der alleinigen Fokussierung auf englisĖe Literatur nahezu zwangsläufig eine Abkehr vom Anglozentrismus, auĖ wenn dies, durĖaus bedauerliĖ, in der Praxis niĖt notwendig auĖ eine Abkehr vom Eurozentrismus einsĖließt.

A Vocabulary of Culture and Society. Glasgow: Fontana 1976, S. 78–80; Geoffrey Hartman: The Fateful Question of Culture. New York: Columbia University Press 1997, S. 205–207 u. 210. 19 Während Kulturkritik also zur Be- und Aufwertung der HoĖkultur beiträgt, sind die Cultural Studies, wie Mulhern sie versteht, für die Be- und Aufwertung der Massenzivilisation zuständig. 21 Aber auĖ wenn vieles für diese Argumentation spriĖt, so sind Mulherns Kategorien doĖ niĖt annähernd so umfassend wie von ihm behauptet.

Andererseits benutzen wir den Begriff auĖ in einem weiteren Sinne, um auf die Tradition der critique von Kants Kritik der UrteilskraĞ bis zu Sartres Critique de la raison dialectique zu verweisen, die in der anglophonen ‘analytisĖen Philosophie’ gewöhnliĖ als ‘kontinentale Philosophie’ betitelt wird. Und sĖließliĖ benutzen wir den Begriff auĖ, um die von Burke bis Orwell reiĖende anglophone Tradition der Literaturkritik zu bezeiĖnen, wie sie von Raymond Williams in Culture and Society 1780 –1950 (1958) naĖgezeiĖnet wurde.

Download PDF sample

Literaturwissenschaft im Wandel: Aspekte theoretischer und fachlicher Neuorganisation by Christine Magerski


by Mark
4.3

Rated 4.49 of 5 – based on 14 votes