Read e-book online Kurzwellentherapie PDF

By Josef Kowarschik

ISBN-10: 3709152062

ISBN-13: 9783709152065

ISBN-10: 3709153549

ISBN-13: 9783709153543

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Kurzwellentherapie PDF

Best german_9 books

Get Vermittlung und Alterität: Zur Problematik von PDF

Vorgestellt und kritisch diskutiert werden die sozialisationstheoretischen Ansätze von Habermas, Oevermann, Lorenzer und Luhmann. Bezugspunkt der Diskussion ist die Frage, inwieweit diese Theorien nicht nur erklären, wie gesellschaftliche Bedingungen ein autonomes und vernünftiges Individuum ermöglichen, sondern auch berücksichtigen, inwieweit Menschen in diesen Vermittlungen nicht aufgehen.

Aktuelle Perspektiven der Biologischen Psychiatrie - download pdf or read online

Das Buch umfaßt die ganze Bandbreite der neurobiologischen Ansätze bei verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, sowohl hinsichtlich der Ätiopathogenese als auch der Therapie. In shape von Übersichtsarbeiten und Originalpublikationen von Ergebnissen einzelner Studien wird ein sehr aktuelles und sehr weit gefächertes Spektrum der biologisch-psychiatrischen Forschung geliefert.

Additional info for Kurzwellentherapie

Sample text

Daraus ergibt sich für die Praxis die Folgerung, mit Rücksicht auf die gleichmäßigere Durchwärmung die Elektrodenflächen möglichst parallel zu stellen. Der Abstand der Elektroden. Der Einfluß auf die absolute Erwärmung. Je näher wir die Elektroden an den Körper heranbringen, desto kleiner wird der kapazitive Widerstand zwischen Elektrode und Körper, um so größer ist infolgedessen die Feldstärke und mit ihr die Erwärmung des Körpers. Wir können also durch Annäherung der Elektroden an den Körper die Heizwirkung verstärken.

Je dichter sie verlaufen, um so gr ößer ist die Stärke des Feldes. Verlaufen sie alle parallel, so ist die Feldstärke überall die gleiche. Ein solches Feld bezeichnen w ir als homogen (Abb. 53). Es ist nur dort vorhanden, wo der Plattenabstand klein ist Abb. 53. Homogenes gegenüber der Plattengröße. Das trifft aber in der Kurzwellenelektrisches therapie nie zu. Hier ist der Abstand der Elektroden im VerFeld. Die Größe der Elektroden. 33 gleich zu ihrer Oberfläche verhältnismäßig groß. In solchen Feldern kommt es immer zu einer Divergenz oder Streuung der Feldlinien, so daß ihre Dichte in der Mitte des Feldes geringer ist als an den Elektroden (Abb.

S chliephake hat gefunden, daß die Tiefenwirkung sich mit zunehmendem Elektrodenabstand bessert, d. h. daß die Durchwärmung einer Körpermasse um so gleichmäßiger wird, je größer der Abstand der Elektroden von der Körperoberfläche ist. Abb. lllg das Ergebnis eines Modellversuches von Pätzold und Betz. Man sieht deutlich, wie mit zunehmendem Elektrodenabstand der Unterschied in der Erwärmung zwischen Oberfläche und Tiefe geringer wird, indem die Erwärmungskurve immer flacher verläuft. Die Tiefenwirkung beträgt bei anliegenden Elektroden (Kurve a) nur ein Achtel, bei einem Abstand von 20 mm (Kurve c) aber schon mehr als ein Drittel der Oberflächenerwärmung.

Download PDF sample

Kurzwellentherapie by Josef Kowarschik


by Michael
4.4

Rated 4.92 of 5 – based on 15 votes