Klinische Neurologie - download pdf or read online

By Dr. med. Otto Hallen (auth.)

ISBN-10: 3540073450

ISBN-13: 9783540073451

ISBN-10: 3642809596

ISBN-13: 9783642809590

Show description

Read or Download Klinische Neurologie PDF

Best german_12 books

Read e-book online Opioide und Antagonisten: Klinische Pharmakologie für PDF

Urn ehrlich zu sein - dieses Bueh habe ieh eigendieh ffir mieh selbst geschrieben. Wenn guy sich als An thesist seit Jahren ganz besonders mit Problemen der Narkosefiihrung nod der akuten wie ehronischen Sehmerztherapie beschMtigt, bleibt es nieht aus, daB guy die eine oder andere Arbeit zu publizieren beabsiehtigt, Vorlesungen zu halten hat oder daB guy bin nod wieder als Gutaehter in Ansprueh genommen wird.

Prof. Dr. A.-W. Scheer (auth.), Professor Dr. August-Wilhelm's Rechnungswesen und EDV: 12. Saarbrücker Arbeitstagung 1991 PDF

Controlling ist heute ohne EDV-Unterstützung nicht mehr vorstellbar. Dabei darf nicht verkannt werden, daß es eine wesentliche Aufgabe des Controlling sein muß, gestaltend bei der Weiterentwicklung von Informationssystemen mitzuwirken. Nicht nur die Überwachung kostspieliger EDV-Projekte steht im Vordergrund, sondern auch die Schaffung von informatorischer Transparenz.

Extra info for Klinische Neurologie

Example text

Sonderformen: Bergarbeiternystagmus; Dunkelzittern oder spasmus nutans kleiner Kinder, die in dunkler Behausung aufwuehsen. Langsame Augendeviationen (lUNG) Hirnstamm grol3e Amplitude, Frequenz unter l/see. Naehweisbar vor allem bei gesehlossenen Augen. Nach Hirncontusionen, bei Hirnstammprozessen. Der sog. Nystagmus retractorius beruht auf einer gleichzeitigen Kontraktion antagonistischer externer Augenmuskeln. Dadurch entstehen rhythmische Retraktionen des bulbus oculi. Oft findet er sich mit Augenmuskelliihmungen kombiniert.

XI (n. accessorius) - beim Durchtritt durch das foramen jugulare. Schliel3lich deck en sich einzelne Innervationsbereiche des n. IX mit denen des n. X. Beispiel: Die motorische Innervation des Gaumensegels. Die sensiblen Fasern entstammen dem Rachen, dem Gaumensegel, dem Gaumenbogen und dem hinteren Zungendrittel - die gustatorischen ebenso dem hintern Zungendrittel. Uber den n. petrosus sup. min. und das ggl. oticum wird sekretorisch die Ohrspeicheldriise versorgt. ALlSfiille hei ciller L eillllly slIlll erhreclllllllf des I/.

Abducens, zu den homolateralen Kernen des n. isse. Tabelle 2. Prozesses Richtungen der BlickwendestOrungen bei unterschiedlicher Lokalisation eines Lokalisation Seite der Uihmung Seite der deviation conjugu0e und der Kopfdrehung Anmerkung suprapontin - cortex cerebri - corticofugale Bahnen contralateral homolateral "Der Patient blickt seinen Herd an" bei Reizung (etwa im epileptischen Anfall) umgekehrt: "Blick yom Herd weg" pont in (Blick zentrum der Briicke) homolateral zur Gegenseite "Blick yom Herd weg" Die conjugierte uerticale Blickparese Die haufigere und klinisch bedeutsamere ist die Hemmung der Wendung beider bulbi nach oben.

Download PDF sample

Klinische Neurologie by Dr. med. Otto Hallen (auth.)


by Thomas
4.0

Rated 4.58 of 5 – based on 24 votes