Klassifikation von Mustern by H. Niemann PDF

By H. Niemann

Das vorliegende Buch behandelt die Klassifikation von Mustern, d.h. die Zuordnung genau einer von mehreren mglichen Klassen oder Bedeutungen zu einem Muster. In einer umfassenden Darstellung werden alle Aspekte der Vorverarbeitung, Merkma

Show description

Read or Download Klassifikation von Mustern PDF

Similar german_12 books

Download PDF by Klaus A. Lehmann: Opioide und Antagonisten: Klinische Pharmakologie für

Urn ehrlich zu sein - dieses Bueh habe ieh eigendieh ffir mieh selbst geschrieben. Wenn guy sich als An thesist seit Jahren ganz besonders mit Problemen der Narkosefiihrung nod der akuten wie ehronischen Sehmerztherapie beschMtigt, bleibt es nieht aus, daB guy die eine oder andere Arbeit zu publizieren beabsiehtigt, Vorlesungen zu halten hat oder daB guy bin nod wieder als Gutaehter in Ansprueh genommen wird.

Rechnungswesen und EDV: 12. Saarbrücker Arbeitstagung 1991 - download pdf or read online

Controlling ist heute ohne EDV-Unterstützung nicht mehr vorstellbar. Dabei darf nicht verkannt werden, daß es eine wesentliche Aufgabe des Controlling sein muß, gestaltend bei der Weiterentwicklung von Informationssystemen mitzuwirken. Nicht nur die Überwachung kostspieliger EDV-Projekte steht im Vordergrund, sondern auch die Schaffung von informatorischer Transparenz.

Extra info for Klassifikation von Mustern

Sample text

Eines der bekanntesten Verfahren ist das simulierte Ausfrieren (“simulated annealing”), das dem Abkühlen der Schmelze eines Festkörpers nachempfunden ist. Ein Zustand minimaler Kosten entspricht dabei einem Erstarren in einem regelmäßigen Kristallgitter. Die mit der Zeit tk fallende Temperatur T (tk ) der Schmelze liefert die Kontrollsequenz Tk . Bei geeigneter Vorgehensweise, insbesondere geeignetem Abkühlen, lässt sich das Erreichen eines globalen Minimums beweisen. 33) hervor. Danach wird ein neuer Zustand sn immer dann angenommen, d.

33). 7 Kombinatorische Optimierung Wir fassen unter dem Begriff kombinatorische Optimierung eine Klasse von Verfahren zusammen, die ausgehend von einem Startwert neue Funktionswerte nach einem Zufallsmechanismus bestimmen bis ein „akzeptables“ Minimum gefunden wurde. Sie setzen weder eine differenzierbare Kostenfunktion g noch eine mit nur einem Minimum voraus und werden auch als Selektionsverfahren bezeichnet. Es gibt Probleme, wie z. B. das „Problem des Handlungsreisenden“, die NP–schwer sind, d.

B. aus Laufgeräuschen von Motoren und Getrieben oder durch optische Kontrolle von Schaltungen, Kontakten oder sonstigen Bauteilen ermittelt. Der letztere Fall betrifft die Automatisierung von Fertigungsprozessen mit Hilfe von sensorgesteuerten Robotern, die in begrenztem Umfang ihre Umgebung und Werkstücke „sehen“ und mit ihnen entsprechend agieren können. Serviceroboter: Im Bereich des Haushaltes, der (häuslichen) Pflege und der Dienstleistungen ergeben sich vielfältige neue Einsatzmöglichkeiten für flexible, lernfähige und mit internem Wissen über den Problemkreis ausgestattete Roboter.

Download PDF sample

Klassifikation von Mustern by H. Niemann


by Kevin
4.5

Rated 4.45 of 5 – based on 26 votes