Read e-book online Friedensprozess im Nahen Osten: Rationalität, Kooperation PDF

By Martin Beck

ISBN-10: 3322956318

ISBN-13: 9783322956316

ISBN-10: 3531137247

ISBN-13: 9783531137247

Im Zentrum der Arbeit steht die Bearbeitung dreier wissenschaftlicher Rätsel. Wieso haben sich Israel und die PLO im Jahre 1993 darauf verständigt, ihren jahrzehntelang unregulierten Konfliktaustrag künftig kooperativ zu bearbeiten? Warum hat sich in den palästinensischen Autonomiegebieten kein wirtschaftlicher Aufschwung eingestellt, und weshalb ist es nicht zur Herausbildung eines liberalen, geschweige denn demokratischen structures gekommen? Warum schließlich hat der so mühsam errungene und für beide Seiten vorteilhafte Friedensprozess einerseits bereits kurze Zeit nach seiner Einrichtung wieder krisenhafte Entwicklungstendenzen aufgewiesen, warum andererseits hat er bis zum Herbst 2000 alle Krisen überlebt. Weiterhin wird erklärt, weshalb es zu Beginn des 21. Jahrhunderts zum Niedergang des Friedensprozesses kam.
Antworten auf die aufgeworfenen Fragen findet der Autor, indem er seine empirische examine auf die foundation theoretischer Konzepte aus den Bereichen der Rationalismusforschung (Rational Choice), des situationsstrukturellen Ansatzes sowie der Rententheorie stellt.

Show description

Read Online or Download Friedensprozess im Nahen Osten: Rationalität, Kooperation und politische Rente im Vorderen Orient PDF

Best german_12 books

Klaus A. Lehmann's Opioide und Antagonisten: Klinische Pharmakologie für PDF

Urn ehrlich zu sein - dieses Bueh habe ieh eigendieh ffir mieh selbst geschrieben. Wenn guy sich als An thesist seit Jahren ganz besonders mit Problemen der Narkosefiihrung nod der akuten wie ehronischen Sehmerztherapie beschMtigt, bleibt es nieht aus, daB guy die eine oder andere Arbeit zu publizieren beabsiehtigt, Vorlesungen zu halten hat oder daB guy bin nod wieder als Gutaehter in Ansprueh genommen wird.

Read e-book online Rechnungswesen und EDV: 12. Saarbrücker Arbeitstagung 1991 PDF

Controlling ist heute ohne EDV-Unterstützung nicht mehr vorstellbar. Dabei darf nicht verkannt werden, daß es eine wesentliche Aufgabe des Controlling sein muß, gestaltend bei der Weiterentwicklung von Informationssystemen mitzuwirken. Nicht nur die Überwachung kostspieliger EDV-Projekte steht im Vordergrund, sondern auch die Schaffung von informatorischer Transparenz.

Additional info for Friedensprozess im Nahen Osten: Rationalität, Kooperation und politische Rente im Vorderen Orient

Example text

Wenn Konflikt und Konfliktverhalten bzw. Konfliktaustrag streng voneinander getrennt werden, impliziert dies auch, daß Konflikt und Kooperation keine Gegensatzpaare sind, vielmehr stellt sich die Frage nach Kooperation gerade erst dann, wenn zwischen den Akteure keine Harmonie, sondern ein Konflikt besteht (Keohane 1984: 53f). 26 Manfred Efinger, Volker Rittberger und Michael Zürn (1988: 55f) unterscheiden vier Formen der Konfliktbearbeitung: Konfliktlösungen liegen dann vor, wenn die Unvereinbarkeit der Positionsdifferenzen zwischen den Akteuren aufgehoben ist.

Wenn nun ein Akteur im Rahmen dieser Praxis neue Erfahrungen macht und Erkenntnisse sammelt, kann es sein, daß sie irgendwann seinen Präferenzen entspricht (siehe Gehring 1995: 204f; Zangl/Zürn 1996: 347). In einem umfassenden Komept subjektiver Rationalität, das nicht nur Zweck-, sondern auch Zielrationalität verlangen würde, müßte bei 11 7:ulässigen" Formen des Präferenzwandels restriktiv verfahren werden. Im hier 1:ugrunde24 Die von Elster entwickelte Dichotomie zwischen einem adaptiven und einem selbstgesteuerten Präferenzwandel ist von Tore Sandven (1999) kritisiert worden.

So zeigt Peter Pawelka (1999: 23-26), daß die USA in den 1970er Jahren Regime politisch aktiv stützten, denen sie politisch mit großer Distanz gegenüberstanden, um die energiepolitischen Interessen des Westens zu wahren. Und William Quandts (1986: 247-258) detaillierte Studie zu den Friedensverhandlungen von Camp David plausibilisiert, daß sich das "Versäumnis", das Problem der israelischen Besatzung palästinensischen Territoriums adäquat in den Friedensprozeß einzubeziehen, wesentlich darauf zurückführen läßt, daß sich der damalige US-Präsident Jimmy Carter angesichtsdes bevorstehenden Wahlkampfes gezwungen sah, sich dem israelischen Widerstand zu beugen.

Download PDF sample

Friedensprozess im Nahen Osten: Rationalität, Kooperation und politische Rente im Vorderen Orient by Martin Beck


by Jeff
4.2

Rated 4.49 of 5 – based on 25 votes