Download e-book for iPad: Elektrische Energieversorgung: Erzeugung, Transport und by Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann (auth.)

By Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann (auth.)

ISBN-10: 3663120813

ISBN-13: 9783663120810

ISBN-10: 3663120821

ISBN-13: 9783663120827

Show description

Read Online or Download Elektrische Energieversorgung: Erzeugung, Transport und Verteilung elektrischer Energie für Studium und Praxis PDF

Best german_13 books

Josef Schintlmeister's Die Elektronenröhre als physikalisches Meßgerät: PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Elektrische Energieversorgung: Erzeugung, Transport und Verteilung elektrischer Energie für Studium und Praxis

Example text

1) # Q Der Brennstoffpreis w kann bei den Primarenergietragern erheblich differieren. 1) noch benotigt. In den siebziger J ahren ist fur die bereits erlauterten Kraftwerkstypen mit Brennerfeuerung mitunter keine Kohle, sondern stattdessen Erdgas verwendet worden. Der Wirkungsgrad solcher Anlagen war dann etwas gunstiger, da keine Kohlemuhlen benotigt wurden und sich damit der Eigenbedarf senkte. Ab den achtziger Jahren setzte bei den stationar betriebenen Gasturbinen eine sturmische Entwicklung ein, die bis heute noch nicht abgeschlossen ist.

1m folgenden werden dazu einige Eriauterungen gegeben. 1 Bauarten von Wasserturbinen Anlagen mit einer Fallhohe des Wassers von weniger als 60 m bezeichnet man als Niederdruckanlagen. Sie werden an FluBlaufen gebaut, an denen gleichzeitig eine Regulierung und Kanalisierung vorgenommen werden muB. Die Errichtung eines solchen Kraftwerkes allein mit dem Ziel, elektrische Energie zu erzeugen, ist aufgrund der hohen Baukosten meist unwirtschaftlich. 14 dargestellt ist. Auffallig ist bei dieser Turbinenart die propellerartige Ausfiihrung des Laufrades.

Nach der Ionisation in der Zelle wird es dann zu Wasser (H 2 0) und Kohlendioxid (C0 2 ) oxidiert. Anstelle des dazu benotigten Sauerstoffs ist es auch moglich, Luft zu verwenden. Bei Hochtemperaturbrennstoffzellen erfolgt die Reformierung des Erdgases bereits intern in der Zelle. Zu beachten ist, daB Erdgas und Luft wie in Gasturbinen zu Wasser und Kohlendioxid umgewandelt werden. Dort reagieren jedoch Molekule unter Flammenbildung miteinander. In Brennstoffzellen verb in den sich dagegen Ionen, ohne daB Flammen auftreten.

Download PDF sample

Elektrische Energieversorgung: Erzeugung, Transport und Verteilung elektrischer Energie für Studium und Praxis by Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann (auth.)


by Mark
4.4

Rated 4.91 of 5 – based on 35 votes