Download e-book for iPad: Elektrische Bahnen: Grundlagen, Triebfahrzeuge, by Prof. Dr. sc. techn., Dipl.-Ing. Žarko Filipović (auth.)

By Prof. Dr. sc. techn., Dipl.-Ing. Žarko Filipović (auth.)

ISBN-10: 3540593543

ISBN-13: 9783540593546

ISBN-10: 3662069547

ISBN-13: 9783662069547

Dieses bew?hrte Lehrbuch, eine kurzgefa?te, in sich geschlossene Darstellung der Technik elektrischer Triebfahrzeuge, beginnt mit allgemeinen Aspekten, Grundlagen der Zugf?rderung und Traktionsberechnung. Der Hauptteil befa?t sich mit Fahrmotoren und deren Steuerung, der ?brigen elektrischen Ausr?stung von Lokomotiven und Triebwagen, dem Betriebsverhalten und der Mechanik sowie dem Sonderfall der Zahnradbahnen. Auch Nachbargebiete wie Thermoelektrische Antriebe und Elektromobile ber?cksichtigt der Autor. Ein Kapitel befa?t sich mit der Energieversorgung. Das Buch wendet sich an Studenten der Elektrotechnik in der praxisorientierten Ausbildung. Auch Ingenieure in der elektrischen Energietechnik und Maschinenbauingenieure im Fahrzeugbau profitieren von dieser systematischen Gesamtdarstellung.

Show description

Read or Download Elektrische Bahnen: Grundlagen, Triebfahrzeuge, Stromversorgung PDF

Similar german_5 books

Get Berechenbarkeit Komplexität Logik: Algorithmen, Sprachen und PDF

Endlich liegt der ,,Klassiker" der Theoretischen Informatik, der Studenten und Forschern ein unentbehrliches Standardwerk ist, in neuer Auflage vor.

Das Mathematica Arbeitsbuch - download pdf or read online

Nachdem Computeralgebra-Pakete wie Mathematica immer mehr Verbreitung finden, entsteht oft die Frage, welche mathematischen Probleme damit überhaupt angegangen werden können. Dieses Buch beschreibt die Mathematik, wie sie Studierende an Fachhochschulen oder Universitäten brauchen, an vielen Beispielen mit Hilfe von Mathematica.

Download PDF by Klaus Przyklenk: Bestimmen des Bürstenverhaltens anhand einer Einzelborste

Die vorliegende Dissertation entstand wahrend meiner Tatig keit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer - In stitut fur Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. H. -J. Warnecke, dem Direktor des IPA und Leiter des Instituts fur Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universitat Stuttgart, bin ich fur seine wohlwollende Unterstutzung und Forderung sowie fur die wertvollen Hinweise zu der Arbeit zu grossem Dank ver pflichtet.

Extra info for Elektrische Bahnen: Grundlagen, Triebfahrzeuge, Stromversorgung

Example text

75 Whltkm 40... 90 Whltkm 90... 324 kJ/tkm) (324 .. 468 kJ/tkm) Bei der Deutschen Bundesbahn betrug im Jahre 1990 der spezifische Energieverbrauch der elektrischen Traktion 26 Whltkm (94 kJ/tkm) bei einem Anteil der Personenzugleistung von ca. 39 %. Der Energieverbrauch der Güterzüge liegt dabei nennenswert unter dem der Personenzüge (extrapolierte Werte ca. 1985 einen spezifischen Energieverbrauch der elektrischen Traktion von 88 kJ/tkm (24,4 Whltkm) für Güterzüge und 114 kJ/tkm (31,7 Whltkm) für Reisezüge, alles auf Bruttotonnen bezogen [43].

B. durch bescheidenere Beschleunigungen oder eine kleinere Anhängelast). Aus der Zugkraft und der zugehörigen Geschwindigkeit folgt als Produkt dieser Grössen die Leistung. In der ersten Phase der Berechnung werden nur einige kritische Streckenpunkte erfasst, wo grösste Zugkräfte oder andere extreme Bedingungen zu erwarten sind. Sobald die Gesamtcharakteristik des Triebfahrzeuges bekannt ist, kann die Rechnung Punkt für Punkt über die ganze Strecke durchgeführt werden, um daraus die mittleren Belastungen, die Fahrzeiten sowie die Erwärmungen der elektrischen Maschinen und anderer Elemente zu bestimmen.

10 folgt dann: WI __ WI W1 mg =1 __ m g (sin ß) . 10 3 ... 16) für Neigungen bis 100 %0 N/kN Bei einer für die Adhäsionsbahnen bereits sehr hohen Neigung von 100 %0 beträgt der Fehler erst ca. 0,5 % und darfvemachlässigt werden. 10 3 = 10 3 . 2. 7 Beschleunigungswiderstand Während der Beschleunigung des Zuges ist die als Beschleunigungswiderstand Wa bezeichnete Trägheitskraft zu überwinden. Neben der Translationsbeschleunigung der Gesamtmasse ist die Rotationsbeschleunigung der mit den Rädern zusammengekuppelten rotierenden Massen zu berücksichtigen.

Download PDF sample

Elektrische Bahnen: Grundlagen, Triebfahrzeuge, Stromversorgung by Prof. Dr. sc. techn., Dipl.-Ing. Žarko Filipović (auth.)


by Jeff
4.3

Rated 4.17 of 5 – based on 46 votes