Download PDF by E. O. Riecken (auth.), W. Bommer, Professor Dr. med. W. F.: Dünndarm B

By E. O. Riecken (auth.), W. Bommer, Professor Dr. med. W. F. Caspary, M. Classen, R. Dölp, R. Ecknauer, J. Erckenbrecht, G. E. Feurle, D. Filler, A. Gangl, K. E. Grund, K. Gyr, F. Hagenmüller, V. Helmstädter, H. W. von Heyden, K. Hübner, B. Husemann, F. Küm

ISBN-10: 0387112596

ISBN-13: 9780387112596

ISBN-10: 3540112596

ISBN-13: 9783540112594

ISBN-10: 3642688977

ISBN-13: 9783642688973

ISBN-10: 3642688985

ISBN-13: 9783642688980

Show description

Read Online or Download Dünndarm B PDF

Similar german_12 books

Download e-book for kindle: Opioide und Antagonisten: Klinische Pharmakologie für by Klaus A. Lehmann

Urn ehrlich zu sein - dieses Bueh habe ieh eigendieh ffir mieh selbst geschrieben. Wenn guy sich als An thesist seit Jahren ganz besonders mit Problemen der Narkosefiihrung nod der akuten wie ehronischen Sehmerztherapie beschMtigt, bleibt es nieht aus, daB guy die eine oder andere Arbeit zu publizieren beabsiehtigt, Vorlesungen zu halten hat oder daB guy bin nod wieder als Gutaehter in Ansprueh genommen wird.

Get Rechnungswesen und EDV: 12. Saarbrücker Arbeitstagung 1991 PDF

Controlling ist heute ohne EDV-Unterstützung nicht mehr vorstellbar. Dabei darf nicht verkannt werden, daß es eine wesentliche Aufgabe des Controlling sein muß, gestaltend bei der Weiterentwicklung von Informationssystemen mitzuwirken. Nicht nur die Überwachung kostspieliger EDV-Projekte steht im Vordergrund, sondern auch die Schaffung von informatorischer Transparenz.

Additional info for Dünndarm B

Sample text

Elektronenmikroskopische Aufnahme. 600 Pathologische Anatomie 9 1970; WRIGHT et al. 1973). Diese Vorstellung war bereits zuvor aufgrund zytochemischer Befunde, der erhOhten Mitosenzahlen (PADYKULA et al. 1961) und der formalen Genese der Schleimhautumformung (RIECKEN 1968) entwickelt worden. Die Relation von Epithelien und Becherzellen sowie die Paneth-KomerzeBen sind in den verUingerten Krypten der glutensensitiven Sprue nicht gegeniiber der Norm verandert (RIECKEN et al. 1966), wahrend zahlreiche hormonproduzierende Zellen (GIP-, Somatostatin-, Motilin- und Glukagonzellen) vermehrt gefunden wurden (POLAK et al.

J Dis Child 91: 131 Brow JR, Parker F, Weinstein WM, Rubin CE (1971) The small intestinal mucosa in dermatitis herpetiformis. I. Severity and distribution of the small intestinal lesion and associated malabsorption. Gastroenterology 60: 355 Carter CO, Sheldon W, Waller C (1959) Inheritance of coeliac disease. Ann Hum Genet 23:266 Caspary WF, Riecken EO (1978) Methodische Fortschritte in der gastroenterologischen Funktionsdiagnostik. 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft fiir Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten, Gottingen 1977.

TOMKIN 1971). Eine wirkliche Haufung dieser Konstellation ist indes ebenfalls nicht gesichert. Das gilt auch von der Assoziation mit anderen immunologischen Storungen (Sjogren-Syndrom, Autoimmunthyreoiditis, primare biliare Zirrhose), die bei der einheimischen Sprue beobachtet worden sind und einen weiteren Hinweis auf die mogliche Immungenese der einheimischen Sprue geben. M. Diagnostiscbe Befunde I. Blutbild Das Blutbild zeigt typischerweise eine Anamie, die durch den Mangel an Eisen, Folsaure und selten an Vitamin B12 bedingt ist.

Download PDF sample

Dünndarm B by E. O. Riecken (auth.), W. Bommer, Professor Dr. med. W. F. Caspary, M. Classen, R. Dölp, R. Ecknauer, J. Erckenbrecht, G. E. Feurle, D. Filler, A. Gangl, K. E. Grund, K. Gyr, F. Hagenmüller, V. Helmstädter, H. W. von Heyden, K. Hübner, B. Husemann, F. Küm


by Anthony
4.1

Rated 5.00 of 5 – based on 30 votes