Die Technik des Bankbetriebes: Ein Hand- und Lehrbuch des by Bruno Buchwald PDF

By Bruno Buchwald

ISBN-10: 366237157X

ISBN-13: 9783662371572

ISBN-10: 3662378728

ISBN-13: 9783662378724

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Technik des Bankbetriebes: Ein Hand- und Lehrbuch des praktischen Bank- und Börsenwesens PDF

Best german_13 books

Download e-book for iPad: Die Elektronenröhre als physikalisches Meßgerät: by Josef Schintlmeister

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Die Technik des Bankbetriebes: Ein Hand- und Lehrbuch des praktischen Bank- und Börsenwesens

Example text

Auch an der Borse werden Wechsel gehandelt. Fiir den Handel wird ein besonderer Zinssatz festgesetzt, den man zum Unterschied vom offiziellen Diskontsatz der Reichsbank als Privatdiskontsatz bezeichnet. Privatdiskonten miissen gewisse Erfordernisse erfiiIlen, die die Sicherheit der Wechsel noch erhohen. N eben dem Depositen- und Rediskontgeschaft kommen auch andere Passivgeschafte vor. Die Bank kann beispielsweise im FaIle eines Geldbedarfs einen Teil ihrer eigenen Effekten lombardieren usw. Die dritte Kategorie der Bankgeschafte bilden die EffektenKommissionsgeschafte.

B. = HandeIsgesetzbuch. -B. such auf Konnossemente Anwendung findet. 2* 20 Rembourskredite. der Fall ist. Bige tihertragung an den N achmann zu bescheinigen. Wie die Lombardierung von Effekten, erfolgt auch die von Konnossementen im allgemeinen nicht bis zum vollen Werte des verladenen Gutes. Die Hohe der Beleihung richtet sich nach den Schwankungen, denen der Preis der Ware ausgesetzt zu sein p£legt; der VorschuB betragt in der Regel 40-75% des Fakturenpreises. Um die Angaben des DarlehnnehmerS priifen zu konnen, wird den Banken gewohnlich neben den Konnossementen und Versicherungspolicen auch eine Abschrift der Fakturen eingereicht.

Zuweilen tritt z. B. folgender Fall ein. Eine Warenfirma erhalt einen groJ3eren Auftrag zur Herstellung einer Ware; die Lieferung erfolgt aber nicht an einem Tage, sondern sukzessive, je nach ihrer Vollendung. Die Fakturierung wird alsdann nicht erst nach beendeter Lieferung des gesamten Postens, sondern schon nach Lieferung der Teilbetrage zu geschehen haben. Die Bezahlung erfolgt aber erst nach Eingang der gesamten in Auftrag gegebenen Ware. den Gegenwert zu erhalten, groJ3ere Summen "festlegen" wird.

Download PDF sample

Die Technik des Bankbetriebes: Ein Hand- und Lehrbuch des praktischen Bank- und Börsenwesens by Bruno Buchwald


by Jeff
4.3

Rated 4.26 of 5 – based on 50 votes