Die Dritte-Welt-Bewegung in Deutschland: Konzeptionelle und - download pdf or read online

By Claudia Olejniczak

ISBN-10: 3663081958

ISBN-13: 9783663081951

ISBN-10: 3824443368

ISBN-13: 9783824443369

Claudia Olejniczak analysiert die bislang nur wenig erforschte Dritte-Welt-Bewegung. Aufgezeigt werden die konzeptionellen Entwicklungslinien der Bewegungen in West- und Ostdeutschland von den Anfängen in den 50er und 60er Jahren bis zur Gegenwart. Die empirischen Befunde zweier von der Autorin durchgeführten Befragungen lassen erkennen, daß solidarisches Engagement für die Dritte Welt auch im vereinten Deutschland fortbesteht. Die konzeptionelle und organisatorische Heterogenität erschwert jedoch zunehmend die Handlungsmöglichkeiten als Gesamtbewegung.

Show description

Read Online or Download Die Dritte-Welt-Bewegung in Deutschland: Konzeptionelle und organisatorische Strukturmerkmale einer neuen sozialen Bewegung PDF

Similar german_9 books

Alfred Schäfer's Vermittlung und Alterität: Zur Problematik von PDF

Vorgestellt und kritisch diskutiert werden die sozialisationstheoretischen Ansätze von Habermas, Oevermann, Lorenzer und Luhmann. Bezugspunkt der Diskussion ist die Frage, inwieweit diese Theorien nicht nur erklären, wie gesellschaftliche Bedingungen ein autonomes und vernünftiges Individuum ermöglichen, sondern auch berücksichtigen, inwieweit Menschen in diesen Vermittlungen nicht aufgehen.

Aktuelle Perspektiven der Biologischen Psychiatrie - download pdf or read online

Das Buch umfaßt die ganze Bandbreite der neurobiologischen Ansätze bei verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, sowohl hinsichtlich der Ätiopathogenese als auch der Therapie. In shape von Übersichtsarbeiten und Originalpublikationen von Ergebnissen einzelner Studien wird ein sehr aktuelles und sehr weit gefächertes Spektrum der biologisch-psychiatrischen Forschung geliefert.

Extra resources for Die Dritte-Welt-Bewegung in Deutschland: Konzeptionelle und organisatorische Strukturmerkmale einer neuen sozialen Bewegung

Sample text

B. geringer Institutionalisierungsgrad, Vernetzung der Projekte und Initiativen, Beteiligung am gesellschaftlichen Wiliensbildungsprozeß) erfüllt sind. "9 Im Rahmen dieser Arbeit können nicht alle genannten Dimensionen überprüft werden. Das Problem einer Definition sozialer Bewegung liegt vor allem darin, daß ihr schon Prämissen über soziale Bewegungen zugrunde liegen, die für einzelne Bewegungen (vor allem wenn sie so wenig erforscht sind wie die Dritte-Welt-Bewegung) nicht ausreichend empirisch nachgewiesen sind.

In: Ulrike C. ): Alternativen zur alten Politik? Neue soziale Bewegungen in der Diskussion. Darmstadt 1989. S. 159-176. S. 168 f. 70 Siehe: Raschke: Soziale Bewegungen. O. (Anm. 11). S. 82. 2. 2 Analytische Elemente neuer sozialer Bewegungen Im folgenden werden jene für neue soziale Bewegungen angenommenen Merkmale dargelegt, die im Rahmen dieser Arbeit für die Dritte-Welt-Bewegung untersucht werden (vgl. 23). a. Fragen zu den Organisationsformen sowie zu Institutionalisierungstendenzen von Interesse.

Kologisch. reformerisch. anti-kapi· talistisch-spontaneistisch und orthodox-kommunistisch. 2. "79 Innerhalb von Bewegungen können unterschiedliche Strategien aufeinander prallen. Vereinfacht gesagt, treten Organisationen in ihren Strategien entweder kooperativ oder konfrontativ auf. 80 Kooperative (institutionelle) Strategien akzeptieren das bestehende politische System grundsätzlich und wollen es nur reformieren, während die Vertreter von konfrontativen (anti-institutionellen) Strategien betonen, daß sie außerhalb des etablierten Institutionengefüges stehen und einen eigenständigen Machtfaktor darstellen.

Download PDF sample

Die Dritte-Welt-Bewegung in Deutschland: Konzeptionelle und organisatorische Strukturmerkmale einer neuen sozialen Bewegung by Claudia Olejniczak


by Thomas
4.1

Rated 4.52 of 5 – based on 40 votes