Download e-book for kindle: Der Volksgerichtshof und sein Beobachter: Bedingungen und by Edmund Lauf

By Edmund Lauf

ISBN-10: 3531126121

ISBN-13: 9783531126128

ISBN-10: 3663096408

ISBN-13: 9783663096405

Der Autor ist Lehrbeauftragter für sozialwissenschaftliche Methoden am Institut für Publizistik der Universität Münster und battle Mitarbeiter im Forschungsprojekt zum Volksgerichtshof am Institut für Kriminalwissenschaft der Universität Münster.

Show description

Read Online or Download Der Volksgerichtshof und sein Beobachter: Bedingungen und Funktionen der Gerichtsberichterstattung im Nationalsozialismus PDF

Similar german_9 books

Alfred Schäfer's Vermittlung und Alterität: Zur Problematik von PDF

Vorgestellt und kritisch diskutiert werden die sozialisationstheoretischen Ansätze von Habermas, Oevermann, Lorenzer und Luhmann. Bezugspunkt der Diskussion ist die Frage, inwieweit diese Theorien nicht nur erklären, wie gesellschaftliche Bedingungen ein autonomes und vernünftiges Individuum ermöglichen, sondern auch berücksichtigen, inwieweit Menschen in diesen Vermittlungen nicht aufgehen.

New PDF release: Aktuelle Perspektiven der Biologischen Psychiatrie

Das Buch umfaßt die ganze Bandbreite der neurobiologischen Ansätze bei verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, sowohl hinsichtlich der Ätiopathogenese als auch der Therapie. In shape von Übersichtsarbeiten und Originalpublikationen von Ergebnissen einzelner Studien wird ein sehr aktuelles und sehr weit gefächertes Spektrum der biologisch-psychiatrischen Forschung geliefert.

Additional resources for Der Volksgerichtshof und sein Beobachter: Bedingungen und Funktionen der Gerichtsberichterstattung im Nationalsozialismus

Sample text

2 u. 3). Die Ausdifferenzierung kann so zu einer perfekt forrnalisierten Rekonstruktion fiihren, die sogar eine physische Anwesenheit von Joumalisten tiberfliissig macht, wenn die Ubermittlung der so selektierten Inforrnation an die einzelnen Redaktionen gewăhrleistet ist. In den Medien wird dann rekuniert auf bestimmte Stereotype, die von den Pressestellen oder dem Propagandaministerium vorstrukturiert sind, wie auf die Erscheinung des Angeklagten, den sozialen Status, das Vorleben und nattirlich auf seine Widerstandstătigkeit.

Mithin dlirfte die mediale Darstellung der Verfahren staatliches Handeln 1egitimieren. 6 Konsonanz und Stereotypisierung in der Verfahrensberichterstattung Aufschllisse liber die Funktion der Darstellung der Volksgerichtshof-Verfahren kann die Differenz zwischen Verfahren, liber die berichtet und Verfahren, liber die nicht berichtet wird, bieten. Nachrichtenwerte gelten als lndikator daftir, ob ein Ereignis der Berichterstattung "wert" ist oder nicht. Flir das gerichtliche Verfahren ist dies nicht anders, und so lassen sich in An1ehnung an Roshier vier Nachrichtenwerte der Kriminalitătsberichterstattung unterscheiden: 1.

Auf der Grundlage dieser systemtheoretischen Konzeption kann das Verfahren als von den nur auf Rechtsnormen beruhenden Leistungen abgelăst betrachtet werden. Es geht folglich auch iiber die durch die vom Verfahrenszweck der "Wahrheitsfindung" definierte Funktion weit hinaus. Dies impliziert jedoch nicht, daB die "Wahrheitsfrage" irrelevant oder gar Willkiir die Basis der Entscheidung wăre. Wahrheit wird vielmehr zu einem Beobachterkonstrukt, das letztlich die entscheidungsbefugte Instanz, der Richter, durch ein Urteil in praktisches Handeln umsetzt.

Download PDF sample

Der Volksgerichtshof und sein Beobachter: Bedingungen und Funktionen der Gerichtsberichterstattung im Nationalsozialismus by Edmund Lauf


by Donald
4.4

Rated 4.76 of 5 – based on 39 votes