Download e-book for kindle: Chemie: Grundlagen, Anwendungen, Versuche by Volkher Biese

By Volkher Biese

ISBN-10: 3322928012

ISBN-13: 9783322928016

ISBN-10: 352824609X

ISBN-13: 9783528246099

Inhalt
Inhalt: Grundlagen - Atomlehre - Periodensystem der Elemente - Chemische Bindung und Struktur - Chemische Reaktionen - Chemisches Gleichgewicht und Massenwirkungsgesetz - Oxidation und Reduktion - S?uren, Basen, Salze, ph-Werte, Elektrochemie - Die Kohlenstoff und seine Verbindungen - Kunststoffe - Kernchemie.

Show description

Read Online or Download Chemie: Grundlagen, Anwendungen, Versuche PDF

Similar german_5 books

Get Berechenbarkeit Komplexität Logik: Algorithmen, Sprachen und PDF

Endlich liegt der ,,Klassiker" der Theoretischen Informatik, der Studenten und Forschern ein unentbehrliches Standardwerk ist, in neuer Auflage vor.

Download e-book for iPad: Das Mathematica Arbeitsbuch by Elkedagmar Heinrich, Hans-D. Janetzko

Nachdem Computeralgebra-Pakete wie Mathematica immer mehr Verbreitung finden, entsteht oft die Frage, welche mathematischen Probleme damit überhaupt angegangen werden können. Dieses Buch beschreibt die Mathematik, wie sie Studierende an Fachhochschulen oder Universitäten brauchen, an vielen Beispielen mit Hilfe von Mathematica.

Bestimmen des Bürstenverhaltens anhand einer Einzelborste - download pdf or read online

Die vorliegende Dissertation entstand wahrend meiner Tatig keit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer - In stitut fur Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. H. -J. Warnecke, dem Direktor des IPA und Leiter des Instituts fur Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universitat Stuttgart, bin ich fur seine wohlwollende Unterstutzung und Forderung sowie fur die wertvollen Hinweise zu der Arbeit zu grossem Dank ver pflichtet.

Additional info for Chemie: Grundlagen, Anwendungen, Versuche

Sample text

Adsorption: Anlagerung eines Stoffes an die Phasengrenze eines anderen Stoffes. Destillieren Infolge ungleicher Siedepunkte verdampft bei der niedrigeren Siedetemperalur zunächst überwiegend der niedriger siedende Stoff und wird durch Kühlung kondensiert. Beispiel: BranntweinhersteUung, Zerlegung des Erdöls in Anteile mit unterschiedlichen Siedepunkten (Fraktionen). Extrahieren (5. oben) Zentrifugieren (s. oben) Beispiel: Trennung von Sahne und Milch. 2 Grundlagen 24 5. TreDIlUIII ........ 6JmiJer Stoffe Absorbieren Der gasfonnige Stoff wird durch einen festen oder flüssigen Stoff physikillisch gelöst oder auch chemisch gebunden.

8 Kugelwolkenmodell (KWM) 45 Spin Wird eine Kugelwolke mit zwei Elektronen aufgefüllt, besitzen nach Pauli beide Elektronen einen entgegengesetzten Spin. Dieser Spin wird in anschaulicher Form als Eigenrotation der Elektronen im Uhrzeiger- und Gegenuhrzeigersinn gedeutet. Besitzt eine Schale mehrere Kugelwolken (ab zweiter Schale möglich), wirken neben den Anziehungskräften des Kerns auch Abschirmkräfte durch tieferliegende Schalen und Abstoßkräfte der Kugelwolken innerhalb der Schalen. Die Abstoßkräfte unter den Kugelwolken einer Schale führen mit dem Auftreten einer vierten Kugelwolke zu tetraedischer Anordnung der Kugelwolken.

Bringen Sie die Massen eines Protons, Neutrons und Elektrons in ein Verhältnis zueinander. 10 6 m vorstellt? Erläutern Sie den entscheidenden Mangel des Bohrschen Atommodells. Wie lassen sich die verschiedenen Energiestufen für Elektronen nachweisen? Was versteht man unter einem Orbital? Welche Orbitalformen besitzen die Unterniveaus s, p, d und f? Erklären Sie die Bezeichnung "Spin". Weshalb streben Elektronen in möglichst kernnahe Energiezustände? Zeichnen Sie ein Energieschema für die Elemente Chlor (Cl), Wismut (Bi), Titan (Ti) und Wolfram (W).

Download PDF sample

Chemie: Grundlagen, Anwendungen, Versuche by Volkher Biese


by Robert
4.1

Rated 4.90 of 5 – based on 6 votes