Get Burnout in der psychiatrischen Krankenpflege: Resultate PDF

By Prof. Dr. med. Jiři Modestin, Dipl. Psychiatrieschw. Marianne Lerch, Prof. Dr. med. Wolfgang Böker (auth.)

ISBN-10: 3642851266

ISBN-13: 9783642851261

ISBN-10: 3642851274

ISBN-13: 9783642851278

Die umfassende empirische Studie untersucht das Burnoutsyndrom in der psychiatrischen Krankenpflege. Begriffsanalysen untermauern die Eigenständigkeit dieses Syndroms. Die Auswertung der Resultate identifizierte vier Hauptursachen für das "Ausbrennen" beim psychiatrischen Pflegepersonal: Ärger, Agression, zu geringe Transparenz, zu große Arbeitsbelastung sowie Persönlichkeitscharakteristika der Betroffenen.
Die Ergebnisse sind für alle Mitarbeiter psychiatrischer und medizinischer Einrichtungen von großer Bedeutung.

Show description

Read Online or Download Burnout in der psychiatrischen Krankenpflege: Resultate einer empirischen Untersuchung PDF

Similar german_12 books

Opioide und Antagonisten: Klinische Pharmakologie für - download pdf or read online

Urn ehrlich zu sein - dieses Bueh habe ieh eigendieh ffir mieh selbst geschrieben. Wenn guy sich als An thesist seit Jahren ganz besonders mit Problemen der Narkosefiihrung nod der akuten wie ehronischen Sehmerztherapie beschMtigt, bleibt es nieht aus, daB guy die eine oder andere Arbeit zu publizieren beabsiehtigt, Vorlesungen zu halten hat oder daB guy bin nod wieder als Gutaehter in Ansprueh genommen wird.

Rechnungswesen und EDV: 12. Saarbrücker Arbeitstagung 1991 - download pdf or read online

Controlling ist heute ohne EDV-Unterstützung nicht mehr vorstellbar. Dabei darf nicht verkannt werden, daß es eine wesentliche Aufgabe des Controlling sein muß, gestaltend bei der Weiterentwicklung von Informationssystemen mitzuwirken. Nicht nur die Überwachung kostspieliger EDV-Projekte steht im Vordergrund, sondern auch die Schaffung von informatorischer Transparenz.

Additional info for Burnout in der psychiatrischen Krankenpflege: Resultate einer empirischen Untersuchung

Sample text

T bezogen sich die Fragen auf Faktoren, die das Verlassen der Klinik bitten hervorrufen oder begiinstigen konnen: persOnliche, iriterpersonelle, finanzielle, arbeitsbedingte, arbeitssituative, institutionelle, organisatorische und patientenbezogene. 8end auf einer je nach Frage zwei- oder vierstufigen Skala (sehr gut, gut, eher schlecht, schlecht) bewertet werden. " usw. 8end gruppiert, so daB Kategorien meistgenannter Grlinde erschienen. Diese semistrukturierten Interviews wurden in den meisten Fillen telefonisch durchgefiihrt, in Einzelfiillen fanden persOnliche Gespriche statt.

8 der Burnoutgetahrdung bzw. des Burnout beim gesamten diplomierten und nicht diplomierten Pflegepersonal der PUK Bern zu erfassen versucht. 8lich das Personal einer nichtmedizinischen Einrichtung. 8 von Burnout, etwa im Sinne der genauen Zahl der von Burnout betroffenen Mitarbeiter, keine Aussagen erwartet werden konnen. Die Erhebung sollte indessen Auskunft dariiber geben konnen, ob in psychiatrischen Kliniken die Hiiufigkeit bzw. der Auspciigungsgrad des Burnoutsyndroms grofier oder kleiner ist als in einem somatischen Krankeohaus bzw.

Jackson 1984). Enzmann u. 6ige berufsbegleitende Supervision fUr ihre Mitarbeiter anzubieten, Weiterbildungsmoglichkeiten zu schaffen und eine Organisationsideologie zu entwickeln, in der ein kooperativer Arbeitsstil vorherrscht. Von Pines u. Maslach (1978) werden folgende praktische institutionelle Veranderungen vorgeschlagen: die Reduktion des Patienten-BetreuerVerhliltnisses, die Verkiirzung der Arbeitszeit in helfenden Berufen und die Schaffung einer Arbeitsorganisation, die es den Mitarbeitem ermoglicht, Pausen einzuschalten, um den permanenten Kontakt zu den Patienten zu unterbrechen.

Download PDF sample

Burnout in der psychiatrischen Krankenpflege: Resultate einer empirischen Untersuchung by Prof. Dr. med. Jiři Modestin, Dipl. Psychiatrieschw. Marianne Lerch, Prof. Dr. med. Wolfgang Böker (auth.)


by Christopher
4.4

Rated 4.57 of 5 – based on 11 votes