Klaus Sachs-Hombach, Klaus Rehkämper's Bild — Bildwahrnehmung — Bildverarbeitung: Interdisziplinäre PDF

By Klaus Sachs-Hombach, Klaus Rehkämper

ISBN-10: 3663094103

ISBN-13: 9783663094104

ISBN-10: 3824445719

ISBN-13: 9783824445714

Information wird mit Hilfe von Bildern dargestellt, vermittelt, verständlich gemacht. Bildgegebende Verfahren sind heute zu einem unverzichtbaren Bestandteil der technischen Konstruktion wie der wissenschaftlichen examine geworden, denn sie ermöglichen, komplexe Sachverhalte zu vereinfachen und zu strukturieren. Eine Bildwissenschaft hat sich aber bisher kaum ausgebildet.

Die möglichen Gründe hierfür sind vielfältig: die Besonderheiten, die Bilder kennzeichnen, die Heterogenität der Phänomene, die mit dem Ausdruck "Bild" bezeichnet werden, sowie die komplizierten Zusammenhänge, die bei der Verwendung und Interpretation von Bildern eine zentrale Rolle spielen. Diese Fragestellungen werden meist isoliert in unterschiedlichen Disziplinen behandelt.

Klaus Sachs-Hombach und Klaus Rehkämper stellen die Ergebnisse einer interdisziplinären Zusammenarbeit vor, um das entstehen einer allgemeinen Bildwissenschaft zu fördern.

Show description

Read Online or Download Bild — Bildwahrnehmung — Bildverarbeitung: Interdisziplinäre Beiträge zur Bildwissenschaft PDF

Similar german_9 books

Read e-book online Vermittlung und Alterität: Zur Problematik von PDF

Vorgestellt und kritisch diskutiert werden die sozialisationstheoretischen Ansätze von Habermas, Oevermann, Lorenzer und Luhmann. Bezugspunkt der Diskussion ist die Frage, inwieweit diese Theorien nicht nur erklären, wie gesellschaftliche Bedingungen ein autonomes und vernünftiges Individuum ermöglichen, sondern auch berücksichtigen, inwieweit Menschen in diesen Vermittlungen nicht aufgehen.

Aktuelle Perspektiven der Biologischen Psychiatrie by Prof. Dr. D. Yves von Cramon (auth.), Prof. Dr. H.-J. PDF

Das Buch umfaßt die ganze Bandbreite der neurobiologischen Ansätze bei verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, sowohl hinsichtlich der Ätiopathogenese als auch der Therapie. In shape von Übersichtsarbeiten und Originalpublikationen von Ergebnissen einzelner Studien wird ein sehr aktuelles und sehr weit gefächertes Spektrum der biologisch-psychiatrischen Forschung geliefert.

Additional info for Bild — Bildwahrnehmung — Bildverarbeitung: Interdisziplinäre Beiträge zur Bildwissenschaft

Sample text

Damit offenbart es uns auch, wie die Bildoberfläche und das Wissen, welches der Betrachter über Erscheinungen hat - das heißt, seine Fähigkeit, Dinge aufgrund ihrer Größen, Formen und Farben zu erkennen - zusammen seine Wahrnehmung des Inhalts des Bildes erklären. So deuten die drei Prinzipien auf eine via media zwischen DESCARTES' nicht aufrechtzuerhaltender Doktrin, daß der Inhalt eines Bildes einfach eine Funktion der Wahrnehmung ist, die es in uns hervorzurufen sucht, und der Doktrin, gegen die er sich wandte, nämlich daß der Inhalt eines Bildes nur von den Formen und Farben auf Bildoberfläche und den Formen und Farben der durch Bilder repräsentierten Objekte abhängt.

Keiner der bislang gemachten Vorschläge istjedoch problemlos. Peirce hatte als 'Ikon' einen Zeichentyp benannt, der mit dem Bezeichneten aufgrund gemeinsamer Qualitäten übereinstimmt. Diese Bestimmung trifft auch auf onomatopoetische Worte der Sprache zu. Dabei handelt es sich um akustische bzw. rhythmische Qualitäten; Bilder vermögen allein visuelle Gemeinsamkeiten mit dem Abgebildeten aufzuweisen. Diese Kennzeichnung führte zu der Debatte um die Ähnlichkeitsbeziehung zwischen Abbild und Abgebildetem.

Wie sollten diese Fakten jedoch unsere Beurteilung von DESCARTES' Angriff auf die Bild-Hypothese beeinflussen? Diese Frage werden wir im Verlauf der Untersuchung noch genauer beantworten können; aber soviel ist jetzt schon klar: zunächst werden sie den Angriff noch verstärken, indem sie zweifach verdeutlichen, daß wir Objekte nicht dadurch sehen, daß wir Bilder von ihnen in unseren Augen oder Gehirnen empfangen, formen oder an sie denken. Zweitens bestätigen sie jedoch die Irrelevanz dieses Arguments gegen die Ähnlichkeitstheorie.

Download PDF sample

Bild — Bildwahrnehmung — Bildverarbeitung: Interdisziplinäre Beiträge zur Bildwissenschaft by Klaus Sachs-Hombach, Klaus Rehkämper


by Michael
4.4

Rated 4.91 of 5 – based on 24 votes