Betriebswirtschaftliche Absatz- und Marktforschung by Ernst Gerth PDF

By Ernst Gerth

ISBN-10: 3663052079

ISBN-13: 9783663052074

ISBN-10: 3663052087

ISBN-13: 9783663052081

Dieses Buch ist wahrend einer zehnjahrigen Beschaftigung mit der Absatz und Marktforschung in Theorie und Praxis entstanden. In dieser Zeit conflict der Unterzeichnete zunachst Assistent, dann Oberassistent von Herrn seasoned fessor Dr. Herbert W i 1 hel m am Institut fur Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universitat Braunschweig; er dankt an dieser Stelle Herrn Professor Dr. Wilhelm herzlich fur viele Kenntnisse und Anregungen, die er von ihm gewinnen durfte. Herr Dr. Gunther Kr a j e w ski hat das Manuskript durchgesehen, korri giert und dem Unterzeichneten wertvolle Hinweise gegeben; ihm sei fur seine Muhe und Hilfe ebenfalls herzlich gedankt. Ernst Gerth Inhaltsverzeichnis Seite A. Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . eleven . I. Der Markt als Gegenstand der Wirtschaftswissenschaft eleven eleven. Die Abgrenzung des Begriffs der Forschung fur die Absatz-und Marktforschung. . . . . . . . . . . 15 III. Zur Entwicklung der Absatz-und Marktforschung 15 IV. Zum Anliegen und Aufbau des Buches und zur Abgrenzung seines Inhaltes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 . . B. Die Objekte der Absatz-und Marktforschung 27 I. Konsument und Konsumguter . 27 1) Einfuhrende Erlauterungen 27 2) Der Konsumprozess 30 three) Die Thematik des Nutzens 32 four) Die Informations-und Beeinflussungsmoglichkeit der Konsumenten durch die Absatzpolitik . . . 34 five) Zwei Beispiele fur die Ausrichtung der Absatzpolitik am Konsumprozess 36 6) Schlussbemerkung forty five II. Produktionswirtschaft und Produktivguter forty nine 1) Einfuhrende Erlauterungen . . . forty nine 2) Die Trager produktiven Bedarfs fifty one three) Die Bedarfsmengen der Nachfrager fifty four four) Marktliche Abhangigkeiten der Beschaffung von Produktivgutern . . . . . . . . . . . . fifty five five) Zur Rationalitat der Kaufentscheidungen bei Produktivgutern . . . . . . . . . . . . fifty seven 6) Zu den Unterschieden zwischen der Produktivguter-und Konsumguter-Marktforschung . . . . . . . . . . . . fifty nine Seite I

Show description

Read or Download Betriebswirtschaftliche Absatz- und Marktforschung PDF

Best german_9 books

Alfred Schäfer's Vermittlung und Alterität: Zur Problematik von PDF

Vorgestellt und kritisch diskutiert werden die sozialisationstheoretischen Ansätze von Habermas, Oevermann, Lorenzer und Luhmann. Bezugspunkt der Diskussion ist die Frage, inwieweit diese Theorien nicht nur erklären, wie gesellschaftliche Bedingungen ein autonomes und vernünftiges Individuum ermöglichen, sondern auch berücksichtigen, inwieweit Menschen in diesen Vermittlungen nicht aufgehen.

Download PDF by Prof. Dr. D. Yves von Cramon (auth.), Prof. Dr. H.-J.: Aktuelle Perspektiven der Biologischen Psychiatrie

Das Buch umfaßt die ganze Bandbreite der neurobiologischen Ansätze bei verschiedenen psychiatrischen Erkrankungen, sowohl hinsichtlich der Ätiopathogenese als auch der Therapie. In shape von Übersichtsarbeiten und Originalpublikationen von Ergebnissen einzelner Studien wird ein sehr aktuelles und sehr weit gefächertes Spektrum der biologisch-psychiatrischen Forschung geliefert.

Extra resources for Betriebswirtschaftliche Absatz- und Marktforschung

Example text

Nach einer dieser beiden Möglichkeiten wird der Kaufbedarf einmal in der Woche gedeckt. Der Kaufbedarf an der Gutsart ist mit dem Kaufbedarf am Erzeugnis über die Erinnerung an die Qualität früher verbrauchter Erzeugnisse so gekoppelt, daß dem Konsumenten -ohne daß ihm Auswahlalternativen bewußt werden- unwillkürlich beim Kaufbedarf an der Gutart ein bestimmtes Erzeugnis einfällt. Damit ist die Erinnerung an eine bestimmte Kaufgelegenheit verkettet. In der Phase II ist also der Bedarf am Erzeugnis sowie dessen Deckung bei einer bestimmten Einkaufsstätte stark habitualisiert.

Daraus ergibt sich bei näherer Analyse, ob ein bestimmtes Produktivgut, das den Gegenstand der Marktforschung bildet, als solches eingekauft oder von Vorlieferanten als Bestandteil von Zwischenprodukten oder Einbauteilen bezogen wird. Dementsprechend verengt sich der nach der Produktionsbreite gebildete Kreis potentieller Abnehmer. Als Bedarfsträger kommen aber die Vorlieferanten hinzu. Bei Gütern, die nicht substanziell in die Produkte eingehen, muß von vornherein tieferin den Produktionsprozeß eingedrungen werden, um den Kreis der Bedarfsträger abzugrenzen.

Im Vergleich zu unserem ersten Beispiel -bei welchem nur zwischen sofortiger Bedürfnisbefriedigung oder deren Hinausschieben mangels Vorrat gewählt werden konnte- hat nun der Konsument auch noch zwischen alternativen Gut sarten zu wählen, da bei ihm keine Gutsart habituell sein Bedürfnis befriedigt. In unserem Beispiel wählt der Konsument die Gutsart B (z. B. Kaffee). Im Prozeßabschnitt I c folgen dann die Vollendung der Konsumreife (z. B. Zubereitung des Kaffeegetränkes) und die Bedürfnisbefriedigung (z.

Download PDF sample

Betriebswirtschaftliche Absatz- und Marktforschung by Ernst Gerth


by John
4.1

Rated 4.16 of 5 – based on 25 votes