Get Benutzerfreundliche Kommunikation / User-Friendly PDF

By W. Kaiser (auth.), Dr.-Ing. Horst Ohnsorge (eds.)

ISBN-10: 354052536X

ISBN-13: 9783540525363

ISBN-10: 3642511465

ISBN-13: 9783642511462

Ziel des Kongresses warfare es, Wege zur benutzerfreundlichen Kommunikation aufzuzeigen, deren Methodik darzustellen und dies an geeigneten Anwendungen zur erläutern. Die zunehmende Vielfalt und Komplexität von Geräten und Kommunikationsdiensten birgt die Gefahr in sich, daß das Angebot nur unvollkommen genutzt wird, weil die Anwender überfordert sind. Es wurde nicht nur versucht, die Hersteller von Geräten und die Betreiber von Diensten für eine möglichst benutzerfreundliche Gestaltung zu gewinnen, sondern auch den Anwendern das Bemühen um dieses Ziel deutlich zu machen. Die insgesamt 24 Beiträge von Experten aus der Industrie, von Hochschulen und anderen einschlägigen Institutionen sprechen Benutzer im geschäftlichen Bereich ebenso an wie solche im häuslichen Umfeld.

Show description

Read or Download Benutzerfreundliche Kommunikation / User-Friendly Communication: Vorträge des am 12./13. März 1990 in München abgehaltenen Kongresses / Proceedings of the Congress Held in Munich, March 12/13, 1990 PDF

Similar german_5 books

Download PDF by Egon Börger: Berechenbarkeit Komplexität Logik: Algorithmen, Sprachen und

Endlich liegt der ,,Klassiker" der Theoretischen Informatik, der Studenten und Forschern ein unentbehrliches Standardwerk ist, in neuer Auflage vor.

Read e-book online Das Mathematica Arbeitsbuch PDF

Nachdem Computeralgebra-Pakete wie Mathematica immer mehr Verbreitung finden, entsteht oft die Frage, welche mathematischen Probleme damit überhaupt angegangen werden können. Dieses Buch beschreibt die Mathematik, wie sie Studierende an Fachhochschulen oder Universitäten brauchen, an vielen Beispielen mit Hilfe von Mathematica.

Get Bestimmen des Bürstenverhaltens anhand einer Einzelborste PDF

Die vorliegende Dissertation entstand wahrend meiner Tatig keit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer - In stitut fur Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. H. -J. Warnecke, dem Direktor des IPA und Leiter des Instituts fur Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universitat Stuttgart, bin ich fur seine wohlwollende Unterstutzung und Forderung sowie fur die wertvollen Hinweise zu der Arbeit zu grossem Dank ver pflichtet.

Extra info for Benutzerfreundliche Kommunikation / User-Friendly Communication: Vorträge des am 12./13. März 1990 in München abgehaltenen Kongresses / Proceedings of the Congress Held in Munich, March 12/13, 1990

Example text

Auf der Dialogebene sind geeignete Dialogformen und Bediensequenzen sowie die Befehlssyntax und Interaktionstechniken auszuwählen. Auf der Funktionsebene schließlich bestehen Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich der Wahl der notwendigen Systemfunktionen und der Arbeitsabläufe. Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, Hilfs- und Erklärungsfunktionen, sowie Diagnose- und Entscheidungshilfen bereitzustellen (Kraiss, 1986). Während es sich also bei den systemtechnischen Gestaltungsaktivitäten auf der Ein-/Ausgabeebene um die physikalische Arbeitsplatzgestaltung (Hardware- und Umwelt-Ergonomie) handelt, sind bei den übrigen Kopplungsebenen die Arbeitsabläufe bei der Interaktion Benutzer-Endgerät angesprochen.

DIN 66 285 Anwendungssoftware. DIN 66 234 Dialoggestaltung. Dzida W. (1983) Das IFIP-Modell der Benutzerschnittstellen. Office Management, 6-8. Flohrer W. (1989) Human Factors - Design of Usability. Proceedings of the CompEuro, Hamburg, May 8-12. IEEE Cat. No. 89 CH 2704-5. (1988) Handbook of Human Computer Interaction, North Holland, Amsterdam. ISO/9241-11 Ergonomics Requirements For Office Work with Visual Display Tenninals (VDTs): Usability Assurance Statement. - F. (1986) Rechnergestützte Methoden zum Entwurf und zur Bewertung von MenschMaschine-Systemen.

Gestaltung aus der problemlösung heraus die sich bis heute entwickelten design-philosophien von philosophie "form und funktion" als wertbeständiges gebrauchsgut der mit moderner technik und guter form bis zur abkehr von ihr, zur philosophie der totalen freiheit, dem "design-objekt" könnnen nebeneinander leben und zwischen ihnen sind auch noch spielräume. dazu ist jedoch die toleranz zum gegenseitigen lebenlassen voraussetzung und einen jeweilige anspruch auf das absolut gültige gibt es nicht. allerdings sind in manchen bereichen prioritäten zu setzen, so auch auf dem umfangreichen gebiet der kommunikation mit hilfe technischer mittel.

Download PDF sample

Benutzerfreundliche Kommunikation / User-Friendly Communication: Vorträge des am 12./13. März 1990 in München abgehaltenen Kongresses / Proceedings of the Congress Held in Munich, March 12/13, 1990 by W. Kaiser (auth.), Dr.-Ing. Horst Ohnsorge (eds.)


by George
4.4

Rated 4.51 of 5 – based on 46 votes