Get Automatisierungstechnik Aufgaben: Lineare-, Zweipunkt- und PDF

By Serge Zakharian (auth.), Prof. Dr.-Ing. Otto Mildenberger (eds.)

ISBN-10: 3322891488

ISBN-13: 9783322891488

ISBN-10: 3528074329

ISBN-13: 9783528074326

Prof. Dr.-Ing. Serge Zakharian lehrt an der Fachhochschule Wiesbaden im Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Datenverarbeitung.

Show description

Read Online or Download Automatisierungstechnik Aufgaben: Lineare-, Zweipunkt- und Fuzzy-Regelung PDF

Similar german_5 books

Get Berechenbarkeit Komplexität Logik: Algorithmen, Sprachen und PDF

Endlich liegt der ,,Klassiker" der Theoretischen Informatik, der Studenten und Forschern ein unentbehrliches Standardwerk ist, in neuer Auflage vor.

Das Mathematica Arbeitsbuch by Elkedagmar Heinrich, Hans-D. Janetzko PDF

Nachdem Computeralgebra-Pakete wie Mathematica immer mehr Verbreitung finden, entsteht oft die Frage, welche mathematischen Probleme damit überhaupt angegangen werden können. Dieses Buch beschreibt die Mathematik, wie sie Studierende an Fachhochschulen oder Universitäten brauchen, an vielen Beispielen mit Hilfe von Mathematica.

Get Bestimmen des Bürstenverhaltens anhand einer Einzelborste PDF

Die vorliegende Dissertation entstand wahrend meiner Tatig keit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer - In stitut fur Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. H. -J. Warnecke, dem Direktor des IPA und Leiter des Instituts fur Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universitat Stuttgart, bin ich fur seine wohlwollende Unterstutzung und Forderung sowie fur die wertvollen Hinweise zu der Arbeit zu grossem Dank ver pflichtet.

Extra resources for Automatisierungstechnik Aufgaben: Lineare-, Zweipunkt- und Fuzzy-Regelung

Example text

Die Regelgröße ist die Temperatur X(t, ,1,) am Ende des Zylinders bei A = L, die als Ausgangstemperatur bezeichnet wird: X Aus = X (t, L) . Die Stellgröße ist die Spannung des Heizelementes UE(t). h. X Ein =X(t,O)=K u ·UE(t). Die Temperaturverteilung X 0 = X (0, ,1,) ° =° im Anfangszustand t = ist gegeben, wobei die Anfangs- und Endbedingungen für X Aus bei ,1,= L sind: X(O,L) undX(oo,L) = 0. 0rdnung mit partiellen Ableitungen aus: a 2 X(t,A) =T\. 2 at Bestimmen Sie die Übertragungsfunktion der Regelstrecke.

2 Funktionsbaustein FFB-Arithmetic Programmieren Sie die Addition zweier INTEGER-Zahlen. Die Summe soll in der Direkt-Adresse %4:00002 abgelegt werden. 2 so, daß eine Variable fehler = 0 ausgegeben wird, wenn das Ergebnis kleiner als 32767 ist. Ansonsten soll die Variable fehler =1 bleiben. Summanden addiert. Das Ergebnis soll in der Direkt-Adresse 0/04:00002 abgelegt werden. h. Variable sch_ein = 0 und Variable motor_ein = O. h. Variable sch_ein = 1 und Variable motor ein = 1. 5 Arithmetische Funktionen Ein PIO-Regler mit dem Proportionalbeiwert KpR soll mit den Kennwerten Tn und Tyoder K] und Ko eingestellt werden, wobei K I = K PR Tn und Ko = KpR' Ty gilt.

Die Stellgröße ist Ymin = 0 und Ymax = 1. b) Wie ändert sich die Amplitude Xo, wenn die Schaltdifferenz Xd halbiert wird? 2 Zweipunktregler mit P-Tt-Strecke x CD®® Die Regelstrecke besteht aus einem P-Tl-Glied und einem Totzeitglied mit folgenden Parametern: Kps = 1; Tl = 0,6 sec und Tt = 0,1 sec. Bestimmen Sie zeichnerisch die Amplitude der Arbeitsschwingung Xo der Regelgröße x(t) eines Regelkreises mit dem Zweipunktregler bei der konstanten Führungsgröße Ws = 0,5. Der Zweipunktregler besitzt eine Schaltdifferenz Xd = 0, I.

Download PDF sample

Automatisierungstechnik Aufgaben: Lineare-, Zweipunkt- und Fuzzy-Regelung by Serge Zakharian (auth.), Prof. Dr.-Ing. Otto Mildenberger (eds.)


by Edward
4.5

Rated 4.90 of 5 – based on 32 votes