New PDF release: Ausgeführte Eisenbetonkonstruktionen: Neunundzwanzig

By Otto Hausen

ISBN-10: 3662392917

ISBN-13: 9783662392911

ISBN-10: 3662403242

ISBN-13: 9783662403242

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Ausgeführte Eisenbetonkonstruktionen: Neunundzwanzig Beispiele aus der Praxis PDF

Best german_13 books

Read e-book online Die Elektronenröhre als physikalisches Meßgerät: PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Ausgeführte Eisenbetonkonstruktionen: Neunundzwanzig Beispiele aus der Praxis

Sample text

Qcm 7cm g ~ 4 Rundeisen d = 13 mm 2,70 m lang (ohne Haken); 15 Bügel d A 1,0m lang. Spezifischer Flächendruck der Fundamentgrundfiäche auf das Erdreich: 21,IIcm Fig. 44. r= = 6mm 22108 kg + 0,40m (0,70m· O,70m + 1,OOm·l,OOm)· 2400kg[cm - i 100 cm . 100 cm = 2,34 kg[cm!. 33 Stützen. b) Zent:rische Belastung; Untersuchung auf Knicken: Nach § 17 Abs. 9 der minist. Best. ist eine Stütze auch auf Knicken zu berechnen, wenn die Höhe derselben mehr als das 15fache der kleinsten Querschnittsabmessung beträgt.

Der Abstand der Rundeisen bei einer Bügelstärke d = 6 cm beträgt: a = 25 cm- 2·1,5 cm- 2· 0,6 cm-1,3 cm = HJ,5cm; der Bügelabstand darf nach § 17 Abs. 6 der minist. Best. nicht größer sein als die kleinste Abmessung des Stützenquerschnittes (25 cm) oder dasZwölffache der Stärke der Längsstäbe (d. i. = 12 ·13 mm = 156 mm); nach Gleichung (21) ist ~ ab- 2·5918 kg + 9927 kg + 0,25 cm· 0,25 cm . 2,30 cm· 2400 kg[cm3 25 cm· 25 cm + 15·5,31 cm 2 = 22108 kg = 31 4 k [ 2. 705 cms ' g cm , die Beanspruchung des Eisens wird in diesem Falle: Oe = 15· 31,4 kg[cm 2 = 47,1 kg[cm 2 ; eine Untersuchung auf Knicken ist bei dieser zentrisch belasteten Stütze nach § 17 Abs.

15 . (165 cm' 3,1 cm) = 40,2 kg/cm:t; = 1073kg/cm2; = 489kg/cm2• Schubspannung : A t · 2433 kg/m . 5 cm) - , , Entfernung des Querschnittes vom Auflager, an welchem mit den Aufbiegungen zu beginnen ist: _ (9,8 - 4,0) kg/cm 2 • 4,08 m _ 1 21 . c9,8kg/cm2 2 - , m, erforderlicher Querschnitt der Aufliegungen 0,294 Fe' = 1000 ·121 cm· 20 cm· (9,8 4,0) kg/cm 2 = 9,8 m 2• 1'- o - 20 cm . (30,9 cm - + 2 Rundeisen werden an bei den Enden hochgebogen und der unten an den äußeren Enden verloren gegangene Querschnitt durch Schlaufen d = 10 mm ersetzt; der Querschnitt der aufgebogenen Eisen beträgt =!

Download PDF sample

Ausgeführte Eisenbetonkonstruktionen: Neunundzwanzig Beispiele aus der Praxis by Otto Hausen


by Richard
4.3

Rated 4.29 of 5 – based on 48 votes