Download PDF by Alois Herlth, Ewald J. Brunner, Hartmann Tyrell, Jürgen Kriz: Abschied von der Normalfamilie?: Partnerschaft kontra

By Alois Herlth, Ewald J. Brunner, Hartmann Tyrell, Jürgen Kriz

ISBN-10: 3642783813

ISBN-13: 9783642783814

ISBN-10: 3642783821

ISBN-13: 9783642783821

Der Untertitel dieses Buehes "Partnersehaft kontra Eltemsehaft" mufi und soli auf den ersten Blick Irritationen bei Leserin und Leser hervorrufen - legt er doeh den Eindruek nahe, als miisse guy sieh entscheiden und die Wahl des einen scblosse das jeweils andere aus. Dem steht natiirlieh die Erfahrung vieler entgegen, die gerade, weil sie sieh fUr Eltemsehaft, d. h. fUr eine dauerhafte Bindung an Kinder, entscbieden haben, die Partnerschaft vor aHem in der shape der eheliehen Bindung an einen bestimmten companion erst recht wollen. Und viele, die sieh an einen companion dauerhaft binden wollen, betraehten dies ganz und gar nieht als Ent scheidung gegen zukiinftige Kinder - eher ist das Gegenteil der Fall. Dennoeh gibt es aueh die anderen Erfahrungen: Kinder konnen dem Partnergluek im Wege stehen - ja sie konnen als 'Bedrohung' der Zweisamkeit empfunden werden; Partnerbindungen soli en, gerade urn Sehaden von den Kindem abzuwenden, aufgegeben werden - die Partnerschaft gefiihrdet die gedeihliehe Entwieklung der Kinder; guy erwartet von den Kindem die Akzeptanz eines companions oder einer Partnerin, die nieht mehr deren Viiter bzw. Mutter sind, oder guy entzieht den Kindem dureh "Alleinerziehen" ihre leibliehen Viiter bzw. Mutter. Diese und andere iihnliehe Beobaehtungen lassen den Verdaeht entstehen, daB eine dauerhaf te Verknupfung von Partnerschaft und Eltemschaft keineswegs mehr so selbstver stiindlieh ist, daB hier vielmehr zwei " Lebensformen," deren Einheit bislang stets dureh die "Familie" garantiert ersehien, sich "entkoppeln" und mehr und mehr "in Spannung" zueinander geraten.

Show description

Read Online or Download Abschied von der Normalfamilie?: Partnerschaft kontra Elternschaft PDF

Best german_12 books

Get Opioide und Antagonisten: Klinische Pharmakologie für PDF

Urn ehrlich zu sein - dieses Bueh habe ieh eigendieh ffir mieh selbst geschrieben. Wenn guy sich als An thesist seit Jahren ganz besonders mit Problemen der Narkosefiihrung nod der akuten wie ehronischen Sehmerztherapie beschMtigt, bleibt es nieht aus, daB guy die eine oder andere Arbeit zu publizieren beabsiehtigt, Vorlesungen zu halten hat oder daB guy bin nod wieder als Gutaehter in Ansprueh genommen wird.

Download e-book for iPad: Rechnungswesen und EDV: 12. Saarbrücker Arbeitstagung 1991 by Prof. Dr. A.-W. Scheer (auth.), Professor Dr. August-Wilhelm

Controlling ist heute ohne EDV-Unterstützung nicht mehr vorstellbar. Dabei darf nicht verkannt werden, daß es eine wesentliche Aufgabe des Controlling sein muß, gestaltend bei der Weiterentwicklung von Informationssystemen mitzuwirken. Nicht nur die Überwachung kostspieliger EDV-Projekte steht im Vordergrund, sondern auch die Schaffung von informatorischer Transparenz.

Extra info for Abschied von der Normalfamilie?: Partnerschaft kontra Elternschaft

Example text

Die Einheit der Differenz der Schichten bleibt innerhalb der Familie ohne kommunikativen Vollzug, denn anders als in der aiteuropiiischen Institution des Hauses (Schwab 1975) sind moderne Familien mit Hinblick auf Schichtung homogen. 6 Theoretisch mag man das so formulieren, daB die strukturelle Kopplung der Familie an das System der Schichtendifferenzierung aufgelost wurde. Das entspricht der allgemeinen These einer Umstellung des Gesellschaftssystems von primiir stratifikatorischer auf primiir funktionale Systemdifferenzierung.

Man weiB, daB auch sie einmal heiraten und dann mit jeweils anderen Partnern ein eigenes System bilden werden, an dem die Eltern nicht teilhaben konnen. Gerade das Postulat der allgemeinen Zugiinglichkeit von Intimitiit forciert das BewuBtsein der Differenz von Ehe und Familie. Und gerade fiireinander bilden die Gatten denn auch keine Einheit, die sich in der Erzeugung und Aufzucht von Nachwuchs erschopfen wiirde. An der formulierten Bereitschaft, gemeinsam zu altern, haben die Kinder nicht tei!.

B. fiir die "Eleganz der Begrifflichkeit" als ein solches Kriteriurn pladieren. Aber dies ware eben nur eine von vielen Moglichkeiten (und nicht mehr die einzig "richtige", "logische" oder "konsisitente"). a. Weg einzuschlagen und die Entscheidung iiber die Wahl einer bestimmten Systemkonzeption an die Begriindung zu kniipfen, welche Fragen und Probleme iiberhaupt gelost werden sollen. 4 Systemperspektive "Person" Aus der Makro-Perspektive des Soziologen mag es sinnvoll sein, den Fokus auf die Redundanzen zwischen Kommunikationen zu richten und so zu tun, als konnten Kommunikationen unmittelbar an Kommunikationen anschlieBen.

Download PDF sample

Abschied von der Normalfamilie?: Partnerschaft kontra Elternschaft by Alois Herlth, Ewald J. Brunner, Hartmann Tyrell, Jürgen Kriz


by Kenneth
4.1

Rated 4.10 of 5 – based on 16 votes